Moto2 - Herrin verpasst Argentinien-GP

Operation nach Schlüsselbeinbruch

von

Motorsport-Magazin.com - Josh Herrin wird bereits das dritte Moto2-Rennen in seiner Karriere verpassen. Er stürzte in seiner Heimat Georgia beim Training mit einem Supermoto-Bike und brach sich das Schlüsselbein an zwei Stellen. Am Montag wurde er in Kalifornien operiert. Die Debütsaison des AMA-Superbike-Champions stand bisher schon unter keinem guten Stern und er war zwei Mal in Kollisionen in der ersten Runde verwickelt. Sein Team AirAsia Caterham wird ihn nicht ersetzen und in Argentinien lediglich mit Johann Zarco an den Start gehen.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x