IndyCar - Castroneves steht beim Indy 500 auf Pole

90 Minuten Anspannung

Im neuen Qualifying zum Indy 500 hat Helio Castroneves die Bestzeit gefahren. Sein Teamkollege Will Power wurde Zweiter.
von

Motorsport-Magazin.com - Helio Castroneves wird beim Indy 500 von der Pole-Position starten. Im neuen Qualifying zum wichtigsten Rennen der Saison fuhr der Brasilianer die schnellste Zeit und mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit. In der ersten Startreihe wird Castroneves von Will Power und Dario Franchitti flankiert.

"90 Minuten im Auto zu sitzen war sicher nicht einfach", berichtete Castroneves im Anschluss an das Zeittraining. "Vor allem, weil mir alle immer näher gekommen sind." Schon im ersten Versuch legte Castroneves eine Zeit von 2:37.9154 Minuten vor, an die niemand mehr heran kommen sollte.

Mit Will Power auf Startplatz zwei ist das Team Penske fast perfekt für das Indy 500 aufgestellt. Nur ihr dritter Fahrer, Ryan Briscoe, schaffte es nicht ganz nach vorne. Mit einem Rückstand von etwa vier Zehntelsekunden bliebt er hinter Franchitti auf dem vierten Platz zurück.

Während der amtierende Indy-Sieger zum siebten Mal im Jahr darauf eine Pole auf dem schnellen Oval holte, mischte sich das Feld dahinter bunt durch. Scott Dixon belegt vor Graham Rahal den sechsten Rang, Justin Wilson verpasste dagegen die Top-10 knapp.

Marco Andretti und Dan Wheldon enttäuschten dagegen. Die beiden schnellen Oval-Piloten kamen nur auf die Plätze 16 und 18 - womit sie nicht weit vor den Damen stehen. Ana Beatriz war auf Platz 21 schneller unterwegs als Simona de Silvestro und Danica Patrick. Vor allem Patrick hat sicherlich andere Ziele gehabt als einen Startplatz außerhalb der Top-20.


Weitere Inhalte:

nach 15 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x