Formel E - Driver's Club auf 40 Piloten angewachsen

Weitere Formel- und Langstreckenpiloten

Von Stephane Sarrazin über Giorgio Pantano und Jon Lancaster stoßen weitere elf Piloten zum Formel E Driver's Club.
von

Motorsport-Magazin.com - Der sogenannte Driver's Club der Formel E, der aus Befürwortern und künftigen Fahrern besteht, ist mittlerweile auf 40 Piloten aus verschiedensten Rennserien angewachsen. Neu hinzugekommen sind aus Formelserien die GP2-Piloten Nathanael Berthon, Jon Lancaster und Adrian Quaife-Hobbs, sowie Ex-Formel-1-Testpilot Dani Clos und der japanische Formel-Pilot Ryo Hirakawa.

Auch Giorgio Pantano, Ex-IndyCar-Pilot und International GT-Open-Champion, ist jetzt Teil des Driver's Club ebenso wie die Langstrecken-Fahrer Marco Bonanomi, Adam Carroll, Kuba Giermaziak und Stephane Sarrazin. Auch der Spanier Agustin Paya, der bei ECORaces antrat und ein Verfechter elektrischer Mobilität ist, stößt zu dem Zirkel.


nach 2 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x