Formel E - Driver's Club auf 40 Piloten angewachsen

Weitere Formel- und Langstreckenpiloten

Von Stephane Sarrazin über Giorgio Pantano und Jon Lancaster stoßen weitere elf Piloten zum Formel E Driver's Club.
von

Motorsport-Magazin.com - Der sogenannte Driver's Club der Formel E, der aus Befürwortern und künftigen Fahrern besteht, ist mittlerweile auf 40 Piloten aus verschiedensten Rennserien angewachsen. Neu hinzugekommen sind aus Formelserien die GP2-Piloten Nathanael Berthon, Jon Lancaster und Adrian Quaife-Hobbs, sowie Ex-Formel-1-Testpilot Dani Clos und der japanische Formel-Pilot Ryo Hirakawa.

Auch Giorgio Pantano, Ex-IndyCar-Pilot und International GT-Open-Champion, ist jetzt Teil des Driver's Club ebenso wie die Langstrecken-Fahrer Marco Bonanomi, Adam Carroll, Kuba Giermaziak und Stephane Sarrazin. Auch der Spanier Agustin Paya, der bei ECORaces antrat und ein Verfechter elektrischer Mobilität ist, stößt zu dem Zirkel.


Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x