Toyota Team-Portrait, Chronik, Statistik - Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com

Das Formel 1-Team Toyota in der Formel 1-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Team-Portrait mit Erfolgen und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Toyota mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Toyota und Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>
>
Toyota
Toyota
Gründungsjahr:   1999
Adresse:   Toyota Motorsport GmbH
Toyota-Allee 7
50858 Köln
Deutschland
Teamchef:   Tadashi Yamashina
Teammanager:   Jens Marquardt
Technikdirektor:   Pascal Vasselon
Aerodynamikchef:   Mark Gillan
Motorenchef:   Kazuo Takeuchi
Weitere Personen:   Präsident:  John Howett
Executive Vice-President:  Yoshiaki Kinoshita
Chefingenieur:  Dieter Gass
Technischer Koordinator, Chassis:  Noritoshi Arai
Chefrenningenieur:  Dieter Gass
Chef Karbonfertigung:  David Gipp
Renningenieur Glock:  Francesco Nenci
Renningenieur Trulli:  Gianluca Pisanello
Mitarbeiter:   650
Budget:   225 Mio.
Internet:   http://www.toyota-f1.com

Nichts ist unmöglich

Müssen Formel 1 Teams in der Heimat des Motorsports auf der grünen Insel oder in Italien beheimatet sein, um erfolgreich arbeiten zu können? Die Japaner von Toyota beantworteten diese Frage mit einem klaren "Nein" und errichteten ihre Basis im deutschen Köln-Marsdorf. Nicht umsonst lautete einer ihrer Werbeslogans schon lange vor dem ersten Ertönen eines Toyota-F1-Motors im September 2000: Nichts ist unmöglich!

Die Debütsaison des Toyota Teams im Jahre 2002 übertraf gleich nach dem ersten Rennwochenende in Australien, an dem Mika Salo bei einem Chaosrennen in die Punkteränge fuhr, die Erwartungen der Experten, die der Fans und auch jene des Teams selbst. Denn als Hauptziel hatte sich das Team vorgenommen möglichst oft die Qualifikationshürde zu nehmen, so viele Rennen wie möglich zu beenden und sich über die Saison hinweg den Respekt der Mitstreiter zu erarbeiten.

Dafür hatte man sich intensiv auf neun GP-Strecken dieser F1-Welt vorbereitet, wobei man im Testjahr 2001 vor dem F1-Einstieg eine Gesamtkilometerzahl von 20.967 abgespult und zusätzlich unzählige Windkanalstunden in der topmodernen Fabrik verbracht wurden. Das zeigt bereits, warum Toyota in der Branche der Ruf anhaftet, dass ihr Budget nahezu unbeschränkt sei und sie nur so mit Geld um sich schmeißen würden. Dennoch gelang den Japanern bis heute nicht der große Durchbruch.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass man durch zu viele Personalrotationen für Unruhe und fehlende Konstanz gesorgt hat. Dennoch bezweifelt kaum ein F1-Experte, dass Toyota eines Tages Erfolg haben wird...

Formel 1-Chronik
Jahr Motor WM PKT GP S P SR
2009 Toyota 5. 59.50 17 0 1 2
2008 Toyota - 56.00 18 0 0 0
2007 Toyota 6. 13.00 17 0 0 0
2006 Toyota 6. 35.00 18 0 0 0
2005 Toyota 4. 88.00 19 0 2 1
2004 Toyota 8. 9.00 18 0 0 0
2003 Toyota 8. 16.00 16 0 0 0
2002 Toyota 10. 2.00 17 0 0 0
WM = WM-Position, PKT = Punkte, GP = Grand Prix, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden
Statistik
Mehr Statistik
Zum Ersten und Letzen

x