Formel 1 - De la Rosa wird Ferrari-Entwicklungspilot

Neue Rolle

von

Motorsport-Magazin.com - Pedro de la Rosa heuert 2013 bei Ferrari an. Der 41-jährige Spanier wird das Team als Entwicklungsfahrer im WM-Kampf unterstützen. Marc Gene hieß den Spanier bereits via Twitter willkommen. "Das ist eine tolle Nachricht. Seine Erfahrungen im Simulator werden für unser Team sehr nützlich sein", freute sich Gene. De la Rosa debütierte 1999 im Arrows in der Formel 1, ehe er viele Jahre als McLaren-Testfahrer fungierte. 2012 saß er im HRT-Cockpit, dieses Jahr ist der Rennstall nicht mehr in der Starterliste vertreten. Ex-Pilot Martin Brundle kommentierte die Verpflichtung des Spaniers so: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass McLaren glücklich ist, aber es ist clever von Ferrari, De la Rosa für die Simulatorarbeit/Entwicklung zu holen."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x