Formel 1 - Zonta: F1-Auto im Wohnzimmer

Toyotas spätes Geschenk

Motorsport-Magazin.com - Ricardo Zonta muss in seinem Haus in Curitiba Platz schaffen: Der ehemalige Toyota-Pilot erhält von seinem früheren Arbeitgeber einen TF104 - das Auto, in dem er in der Saison 2004 saß. "Ich würde nicht sagen, dass es eine Trophäe ist, sondern Teil meines Lebens", freute sich der Brasilianer gegenüber Globo. "Als Toyota aus der Formel 1 ausgestiegen ist, habe ich immer Kontakt gehalten und gefragt, ob ich mein Auto haben könnte. Sie haben es geschafft mir den Traum zu erfüllen, ein F1-Auto in meinem Haus zu haben."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x