Formel 3 EM - Buller kehrt zu Fortec zurück

Ersatz für Dmitry Suranovich

von

Motorsport-Magazin.com - William Buller wechselt mit sofortiger Wirkung von ThreeBond with T-Sport zu Fortec Motorsports, für die er bereits in der Vergangenheit ins Lenkrad griff. 2008 startete er erstmals für Fortec in der Formel BMW und der Formel Renault Winterserie, ehe er 2011 die britische Formel-3-Meisterschaft mit dem Team von Richard Dutton bestritt. Buller übernimmt das Cockpit des 17-jährigen Weißrussen Dmitry Suranovich, der die Saison aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig beenden musste und auf ein Comeback in 2014 hofft.


Weitere Inhalte:

nach 10 von 10 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x