DTM - BMW M3 DTM im Design von Castrol EDGE & Aral

Exklusive Partnerschaft

Eines der BMW-Fahrzeuge, und zwar der Castrol EDGE BMW M3 DTM, tritt 2012 im Design von Castrol EDGE und Aral Ultimate an.

Motorsport-Magazin.com - Mit sechs BMW M3 DTM wird BMW Motorsport 2012 die Comeback-Saison in der DTM bestreiten. Eines der Fahrzeuge, der Castrol EDGE BMW M3 DTM, tritt im Design von Castrol EDGE und Aral Ultimate an. Damit wird die bestehende, langjährige Partnerschaft zwischen Castrol und BMW Motorsport ausgebaut und Aral Ultimate als Partner von BMW Motorsport in der DTM präsentiert.

Seit vielen Jahren vertrauen wir auf die Hochleistungs-Schmierstoffe von Castrol und haben gemeinsam unzählige Erfolge auf der Rennstrecke gefeiert
Jens Marquardt

"Seit vielen Jahren vertrauen wir auf die Hochleistungs-Schmierstoffe von Castrol und haben gemeinsam unzählige Erfolge auf der Rennstrecke gefeiert", meint BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Wir alle bei BMW Motorsport freuen uns daher sehr darüber, dass wir auch in der DTM auf diese gelebte Partnerschaft bauen können. Castrol EDGE und Aral Ultimate sind leistungsstarke Marken, die perfekt zu unserem DTM-Projekt passen."

Michael Hansen, Geschäftsführer Deutsche Castrol Vertriebsgesellschaft, sagt: "Die DTM ist eine der spektakulärsten Rennserien der Welt und fordert die Fahrer und Teams, aber auch die Fahrzeuge, bis ans Limit. Aus diesem Grund erforschen und entwickeln wir unsere Produkte unter diesen extremen Motorsport-Bedingungen. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner BMW Motorsport freuen wir uns auf die bevorstehenden Aufgaben und werden alles dafür tun, damit BMW an seine DTM-Triumphe aus der Vergangenheit anknüpfen kann."

Natürlich wird es sehr spannend zu beobachten sein, wie sich der BMW M3 DTM in seiner ersten Saison schlägt.
Jürgen Blömers

"Die DTM-Fahrzeuge sind bereits seit 2005 mit unserem Aral Ultimate Hochleistungskraftstoff unterwegs", ergänzt Jürgen Blömers, Marketingdirektor Rhein bei Aral. "Natürlich wird es sehr spannend zu beobachten sein, wie sich der BMW M3 DTM in seiner ersten Saison schlägt. In jedem Fall sind wir überzeugt, dass die DTM für die Fans mit der Rückkehr von BMW noch aufregender und reizvoller wird. Als Partner von BMW Motorsport mit dabei zu sein, ist für Aral ein beinahe logischer Schritt."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x