DRM - DRM-Auftakt rund um St. Wendel

Spektakulärer City-Rundkurs sorgt für Rad-an-Rad-Duelle

Die Vorbereitungen zum Saisonauftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft laufen auf Hochtouren.

Motorsport-Magazin.com - Nach dem überwältigenden Vorjahreserfolg fungiert die Domstadt St. Wendel am 01./02. März 2013 erneut als Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung. Das Rallyezentrum befindet sich mitten auf dem Schlossplatz, direkt neben dem spektakulären City-Rundkurs und nur wenige Schritte davon entfernt schlagen die Teams ihre Zelte am Bosenbachstadion auf. Zuschauerfreundlichkeit wird hier GROSS geschrieben...

Die Prädikate zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), Euro Rallye Trophee (ERT) und der Luxemburger Rallye Meisterschaft werden neben der nationalen Rallyeelite auch interessante internationale Starter anlocken. Daneben finden die Auftaktläufe zur neugeschaffenen Renault Twingo R1 bzw. Citroen DS3 R1 Trophy statt. Bei letzterem kommt es bereits zu einem ersten internationalen Vergleich, da dieser Lauf auch der Auftakt zur belgischen Citroen DS3 R1 und R3 Trophy bildet.

Der ADAC Pfalz hält in Kooperation mit dem ADAC Saarland am Konzept aus dem Vorjahr fest: Über 170 WP-Kilometer verteilt auf 16 Wertungsprüfungen, dazu häufig wechselnde Fahrbahnbeläge, ständig bergauf- und ab mit vielen Höhenmetern. Aufgrund der frühen Jahreszeit sind Wetterkapriolen nicht auszuschließen. Im Vorjahr stellte starker Nebel die Teams auf eine harte Probe - aber auch Schnee und Frost stehen in der Region des Saar-Pfalz-Kreises zu dieser Jahreszeit durchaus auf der Tagesordnung. Egal wie das Wetter wird, auch bei trockenen Bedingungen werden Teilnehmer und Fans voll auf ihre Kosten kommen!

Der Startschuss zur Rallye fällt am Freitag den 01. März, ab ca.18:55 Uhr, vor der Basilika in der Fußgängerzone. Vier Wertungsprüfungen (ca. 37 WP km) stehen auf dem Programm. Zur 2. Etappe mit 12 Wertungsprüfungen (ca. 133 WP km) starten die Teams am 02. März, ab ca. 8:40 Uhr, vom Service-Zentrum Bosenbachstadion. Das Highlight bildet an beiden Tagen der spektakuläre City-Rundkurs in St. Wendel, der für spannende Rad an Rad - Duelle sorgen wird. Dieser wird in zwei unterschiedlichen Varianten befahren, so dass auch hier keine Langeweile aufkommen wird. Ein attraktives Rahmenprogramm mit diversen Fahrzeugen aus dem Motorsport heizt das Publikum im Vorfeld an. Auch für die Fans der 2-Räder-Fraktion wird etwas geboten, wenn die Piloten aus der Supermoto-Szene ihr Können unter Beweis stellen.

Bereits am Donnerstag den 28. Februar ab 19:00 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit auf dem Rundkurs "Roschberg", beim sogenannten Shakedown, die Wettbewerbsfahrzeuge zu testen bzw. auf die Wertungsprüfungen einzustellen. Hier bietet sich oftmals auch die Möglichkeit, das Geschehen aus dem Cockpit heraus hautnah mitzuerleben. Gewinnspiele, Versteigerungen oder einfach mal nett nachfragen und schon ist man mittendrin statt nur dabei - Rallyesport ist noch Motorsport zum Anfassen...


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x