Bikes - WSS - Die Stimmen der Top-3

Cluzel strahlt nach Auftaktsieg

Jules Cluzel freute sich über seinen Sieg beim ersten Rennen des Jahres in Australien, weiß aber auch, dass die Saison noch lang ist.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach Giacomo Agostini auf dem Nürburgring 1976 war MV Augusta beim Eröffnungsrennen der World Supersport auf Phillip Island 2014 zurück an der Spitze. Jules Cluzel siegte für das Yakhnich Motorsport Team, das ab dieser Saison offizielles MV-Augusta-Werksteam ist. Der Franzose strahlte: "Ich freue mich riesig!" Nachdem er am Samstag noch stürzte und Fehler machte, habe Cluzel in der Nacht vom Sonntag schlecht geschlafen und sich viele Gedanken gemacht.

Der dritte Platz war im letzten Jahr mein bestes Ergebnis. Jetzt eine Stufe höher zu stehen, ist wunderbar
Kev Coghlan

"Aber es sieht wirklich super aus. Schon heute Morgen waren wir schneller, weil mein Team echt gute Arbeit geleistet hat. Danke dafür. Es hat sich bezahlt gemacht. Nun führe ich die WM mit 25 Punkten an, allerdings ist die Meisterschaft sehr lang. Ich werde alles geben", versprach Cluzel, der vor dem Saisonauftakt nur etwa 20 Runden auf der MV Augusta zurückgelegt hatte. "In einem Monat testen wir noch einmal in Aragon. Ich freue mich schon extrem darauf, weitere Kilometer auf dem Bike zurückzulegen."

Kev Coghlan, der auf dem zweiten Platz im Ziel ankam, strahlte ebenso: "Der dritte Platz war im letzten Jahr mein bestes Ergebnis. Jetzt eine Stufe höher zu stehen, ist wunderbar. Ich hatte mich auf ein langes Rennen und den Kampf gegen Kenan [Sofuoglu] und Mickey [van er Mark] gefreut. Nach dem Neustart lag ich dann auf Position vier und konnte mich bis auf Rang zwei nach vorne kämpfen. Danke an mein Team." Raffaele de Rosa feierte als Dritter sein erstes Podium in der World Supersport. "Das Rennen war extrem kurz", bemerkte er. "Aber ich bin gut gestartet und war von Anfang an beim Re-Start vorne dabei. Im letzten Moment konnte ich zuschlagen und bin jetzt natürlich überglücklich."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x