Bikes - STK1000 - Petrucci gewinnt in Silverstone

Giugliano schlägt sich selbst

Danilo Petrucci ist der Sieger im STK 1000 Cup in Silverstone. Er erbte den Sieg von Davide Giugliano.
von

Motorsport-Magazin.com - Im European Superstock 1000 Cup fuhr der Italiener Danilo Petrucci fast komplett fehlerfrei und sicherte sich den Sieg vor Lorenzo Zanetti und Niccolo Canepa. Zwei Runden vor Schluss verabschiedete sich Davide Giugliano aus dem Rennen und überließ Petrucci die 25 Punkte in der Meisterschaft

Petrucci verschläft Start

Schon in den ersten Runden entfachte ein heißer Kampf um die Spitze. Nachdem Danilo Petrucci nach einem verhaltenen Start auf die sechste Position zurückfiel, fuhr er wieder an das Führungsduo aus Lorenzo Zanetti und Davide Giugliano heran. Dabei wechselten sich der Ducati- und der BMW-Pilot ab. In der dritten Runde versuchte sich Giugliano abzusetzen und konnte einen Vorsprung von 0,8 Sekunden auf Petrucci heraus, der mittlerweile an Zanetti vorbeigegangen war.

Bereits nach vier Runden hatte der viertplatzierte, Niccolo Canepa, 1,7 Sekunden Rückstand, doch nach einem Fehler von Giugliano, der ihn 0,6 Sekunden kostete, rückte das Feld wieder etwas näher zusammen. Die Führungswechsel an der Spitze trugen ebenfalls dazu bei.

In der vierten Runde verabschiedete sich Sylvain Barrier aus dem Rennen. Der Franzose legte seine BMW in Copse auf die Seite und trat die Reise in die Box per Roller an. Er blieb dabei unverletzt. Dieser Ausfall brachte Markus Reiterberger auf die siebente Position, auf der er relativ einsam seine Kreise zog.

Giugliano übertreibt es

Für Davide Giugliano war es der erste Ausfall in dieser Saison - Foto: Althea Ducati

Ab der siebenten Runde machte Giugliano ernst und konnte sich innerhalb von einer Runde um 0,372 Sekunden von Petrucci absetzen. In der zweitletzten Runde übertrieb er es allerdings und machte sich in Brooklands lang. Damit konnte Petrucci mit über drei Sekunden Vorsprung zum Sieg cruisen.

"Es war mein erster Sieg in der Superstock, es ist also ein guter Tag für mich hier in England. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich hier meinen ersten Sieg holen konnte, denn hier sind so viele Leute und sie alle lieben den Motorradrennsport." Zu den neuen Möglichkeiten in der Meisterschaft fügte der Italiener an: "Es sind noch vier Rennen und mein Rückstand ist nicht mehr so groß, ich bin sehr zufrieden, mal sehen was noch geht."

Zanetti und Canepa dahinter fuhren mit zwei Sekunden Sicherheitsabstand hintereinander her. Lorenzo Baroni fuhr zwölf Sekunden nach der Spitzer über die Ziellinie, gefolgt von Leandro Mercado und Marcus Reiterberger, der zwar noch an den Spanier vor ihm heranfahren konnte, aber nicht mehr angreifen konnte.

Andrea Antonelli kam auf den siebenten Platz vor Sheridan Morais und Eddie La Marra. Jeremy Guaroni komplettierte mit seiner Yamaha die Top-10. Er war auch der beste Yamaha-Pilot im Feld.

Für Giugliano war es der erste Ausfall in dieser Saison. Sein Punktekonto schrumpfte deshalb auf elf Zähler vor Zanetti und 21 auf Petrucci zusammen. Auf den Plätzen vier und fünf sind Barrier und Canepa um nur einen Punkt getrennt, liegen aber schon 50 hinter der Spitze.

Ergebnisse, STK1000, Rennen, Silverstone:

1. PETRUCCI D ITA Ducati 1098R 2:08.796
2. ZANETTI L ITA BMW S1000 RR +3.431
3. CANEPA N ITA Ducati 1098R +3.465
4. BARONI L ITA Ducati 1098R +12.047
5. MERCADO L ARG Kawasaki ZX-10R +14.270
6. REITERBERGER M GER BMW S1000 RR +14.715
7. ANTONELLI A ITA Honda CBR1000RR +18.739
8. MORAIS S RSA Kawasaki ZX-10R +19.371
9. LA MARRA E ITA Honda CBR1000RR +21.321
10. GUARNONI J FRA Yamaha YZF R1 +23.655
11. BUSSOLOTTI M ITA Kawasaki ZX-10R +23.868
12. STARING B AUS Kawasaki ZX-10R +25.719
13. MASSEI F ITA BMW S1000 RR +28.520
14. BUCHAN D GBR Kawasaki ZX-10R +31.149
15. LUSSIANA M FRA BMW S1000 RR +37.464
16. FARMER K GBR Kawasaki ZX-10R +39.528
17. LAMBORGHINI F ITA Honda CBR1000RR +39.745
18. VERDINI L ITA Kawasaki ZX-10R +40.029
19. GYORFI A HUN Honda CBR1000RR +52.369
20. SVITOK T SVK Ducati 1098R +52.722
21. WALKOWIAK M POL BMW S1000 RR +52.942
22. BEATON B AUS BMW S1000 RR +53.308
23. COSTELLO L GBR Honda CBR1000RR +53.580
24. CAIANI T SUI Kawasaki ZX-10R +1:11.694
25. SALAC M CZE BMW S1000 RR +1:19.565
26. SAVADORI L ITA Kawasaki ZX-10R +1:59.429


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x