Auto - Porsche Panamera by Regula Exclusive

Optionales Karbon-Bodykit

Regula Exclusive bringt ein Styling-Kit für den Porsche Panamera.

Motorsport-Magazin.com - 2009 wurde mit einem weltweit hörbaren Paukenschlag bei Porsche der offizielle Verkaufsstart des Modells Panamera eingeläutet. Für das Jahr des Produktionsbeginns des viertürigen Coupés hatten die Macher in Zuffenhausen eine Größenordnung von 20.000 Einheiten angepeilt. Nach zehn Monaten waren, allen Unkenrufen zum Trotz, bereits 20.600 Stück verkauft.

Wer jetzt meint, solch ein Porsche Panamera hätte nach dem Verlassen des Fabrikgeländes automatisch das obere Ende der Fahnenstange erreicht, irrt gewaltig. So ist die Firma Regula Exclusive im nordrhein-westfälischen Schwerte diesem Sachverhalt mit einem Bodykit der besonderen Art zu Leibe gerückt. Der aus je einer Front- und Heckschürze sowie den Seitenschwellern bestehende Bausatz wird im Normalfall aus einem hochwertigen, flexiblen Polyester-Polyurethan-Gemisch hergestellt und ist außen grundiert. Bei Bedarf, wie in diesem Falle, ist das komplette Bodykit gegen Aufpreis übrigens auch in einer Vollkarbon-Version, ebenfalls außen grundiert, lieferbar.

Durch die Fertigung der relevanten Teile in allerhöchster Qualität ist eine absolut perfekte Passgenauigkeit gewährleistet. Ausgestattet mit originalen Serienbefestigungspunkten ist eine relativ schnelle Montage möglich, da keinerlei Änderungen am Fahrzeug vorgenommen werden müssen. Das Karbon-Kit schlägt mit 7.498 Euro zu Buche, passt dafür aber auch auf alle Panamera-Modelle. Regula Exclusive bietet selbstverständlich einen Lackier- und Montageservice im Haus an.

Neben den montierten Felgen in 10x22 und 11,5x22 Zoll aus dem offenbar unerschöpflich scheinenden Reservoir von Schmidt Revolution bietet Regula Exclusive, der Veredler aus Schwerte, für den Panamera Turbo, der von Hause bereits mit nicht zu verachtenden 500 Serien-PS daherkommt, zum Preise von 1.698 Euro eine Chip-Box an, durch die der schwäbische Familiensportler in den Genuss einer Leistungssteigerung auf muntere 605 PS kommt. Durchaus angemessen für den bodygestählten Athleten aus Zuffenhausen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x