Auto - Audio-Camaro: Innenraum als Konzertsaal

Musik im Auto

Die Firma AUDIOVOX in Pulheim hat den Chevrolet Camaro sicht- und hörbar optimiert und zu einem eindrucksvollen Showcar umgebaut.

Motorsport-Magazin.com - Der ursprünglich als Konkurrenz gegen den Ford Mustang seit 1966 von GM gebaute Chevrolet Camaro erblickt seit 2009 bereits in fünfter Generation das Licht der Welt im kanadischen Oshawa und ist ein typischer Vertreter der sogenannten Pony Cars, einer parallel zu den ebenfalls amerikanischen Muscle Cars existierenden Fahrzeuggattung.

Die Firma AUDIOVOX in Pulheim, deren Marke Magnat untrennbar mit deutscher Klangtechnik verbunden ist, hat diesen Camaro sicht- und hörbar optimiert und zu einem eindrucksvollen Showcar umgebaut. Zur Steigerung der Motorperformance kam ein Leistungskit der Firma Wimmer Rennsporttechnik zum Einsatz. Dank Softwareanpassung, Optimierung der Ansaugwege und Edelstahlauspuffanlage leistet der Magnat Camaro jetzt 332 kW bzw. 451 PS und hat ein maximales Drehmoment von 596 Nm (bei 4.300 U/min). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach dieser Leistungskur 274km/h.

Um diese Leistung auch sicher auf die Straße zu bringen, rollt der Magnat Camaro auf einer grandiosen Rad-Reifen-Kombination aus dem Hause Oxigin in 10x22 Zoll rundum mit einer Yokohama Advan Sport-Bereifung in 265/30ZR22 an der VA bzw. 295/25ZR22 an der HA. Das höhenverstellbare KW Gewindefahrwerk, Variant 1, kombiniert perfekt sportliches Fahrverhalten mit Alltagstauglichkeit.

Der serienmäßig, doch sehr spartanische ausgestatte Innenraum wurde von Magnat exklusiv mit hochwertigem Leder und Alcantara umgestylt. Das Rautenmuster der Sitze unterstreicht die sportliche Note und wertet das Interieur deutlich auf.

Das neue Audiovox VME 9520NAV, mit seiner umfangreichen Ausstattung, wie Navigation, Bluetooth Freisprecheinrichtung, IPod/IPhone Steuerung, DVD sowie Anbindung zur Lenkradfernbedienung steuert die gewaltige 4400Watt Magnat Anlage. 2 Wege Komponenten-Frontsystem, Koaxial-Hecksystem, 2x 30cm Subwoofer sowie Digitalendstufen verwandeln den Innenraum in einen Konzertsaal. Der festinstallierte IPod dient als Datenbank aller Musikwünsche. Ob Rock, Pop oder Klassik, jede Musikrichtung wird eindrucksvoll wiedergegeben. Der beleuchtete Showeinbau im Kofferraum rundet dieses tolle Projekt eindrucksvoll ab.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x