Auto - Zuverlässigkeit: Top-Plätze für Toyota

Yaris, Auris und Prius sind Mängelzwerge

Der japanische Hersteller Toyota überzeugt wieder einmal bei der Zuverlässigkeiit.

Motorsport-Magazin.com - Toyota Modelle haben einmal mehr ihre Qualität und Zuverlässigkeit bewiesen. Im aktuellen Mängel-Report der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) überzeugen vor allem Toyota Yaris und Auris sowie der Hybrid-Pionier Prius in ihren Fahrzeugklassen mit besonders wenigen Mängeln.

Grundlage des Mängel-Reports, der in der aktuellen Ausgabe der "Auto Zeitung" vom 12. September 2012 veröffentlicht wird, ist die Auswertung von mehr als fünf Millionen Hauptuntersuchungen durch die Sachverständigenorganisation. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Qualität sicherheitsrelevanter Bauteile gelegt. Die einzelnen Modelle wurden nach Fahrzeug- und Altersklassen miteinander verglichen. Dadurch zeichnet der GTÜ-Mängelreport ein aussagekräftiges Bild zur Dauerhaltbarkeit und langfristigen Zuverlässigkeit der Fahrzeuge.

Auch Toyota-Hybrid äußerst zuverlässig

Bei den Kleinwagen kann der Toyota Yaris in allen Altersklassen punkten. Platz eins mit lediglich 7,2 bzw. 13,9 Mängeln, die an 100 Fahrzeugen des gleichen Typs aufgetreten sind, belegt der erfolgreiche Stadtflitzer bei den Ein- bis Dreijährigen sowie den Vier- bis Fünfjährigen. Auch die älteren Generationen liegen durchweg unter den Top 10 der Fahrzeuge mit den wenigsten Mängeln.

Im Segment der Kompaktfahrzeuge ist Toyota gleich dreifach vertreten: Der Toyota Prius belegt hier in den Altersklassen von den Vier- bis Fünfjährigen bis hin zu den über neunjährigen Fahrzeugen durchweg Platz eins - ein eindrucksvoller Beleg für die Zuverlässigkeit des Hybridantriebs. Bemerkenswert ist bei den vier- bis fünfjährigen Modellen der Abstand des Prius zu Platz zwei: Der GTÜ attestiert dem Prius 6,6 Mängel pro 100 Fahrzeuge, während das zweitplatzierte Modell schon auf 13,8 Mängel kommt. Der Toyota Auris ragt bei den Ein- bis Dreijährigen mit nur 6,6 Mängeln besonders hervor und liegt auch in den Folgejahren nur knapp hinter dem Prius.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x