ADAC GT Masters - GT Masters setzt 2017 auf konstanten Rennkalender

Elfte ADAC GT Masters-Saison mit sieben Rennwochenenden

"Liga der Supersportwagen" und DTM gemeinsam beim Motorsport Festival Lausitzring. Fernsehpartner SPORT1 überträgt alle 14 Rennen live im Free-TV.

Motorsport-Magazin.com - Das ADAC GT Masters setzt in seiner elften Saison bei den Rennstrecken auf Konstanz: Der sieben Veranstaltungen umfassende Kalender 2017 beinhaltet dieselben Rennstrecken wie in der erfolgreichen Jubiläumssaison 2016. Ein Highlight wird erneut das Motorsport Festival gemeinsam mit der DTM am Lausitzring sein. SPORT1 überträgt auch 2017 alle Rennen live und in voller Länge im Free-TV.

Der Saisonauftakt steigt vom 28. bis 30. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Schon seit 2008 starten die ersten ADAC GT Masters-Rennen des Jahres traditionell in der Magdeburger Börde. Drei Wochen später (19. bis 21. Mai) können sich die Fans auf die Zusammenkunft der beiden populärsten deutschen Automobilsportserien freuen: Am Lausitzring bestreiten das ADAC GT Masters und die DTM gemeinsam ein Rennwochenende. Schon im Frühjahr 2016 war das Motorsport Festival das Highlight im nationalen Rennkalender.

Mitte des Jahres 2017 geht das ADAC GT Masters auf Auslandsreise. Vom 9. bis 11. Juni steht zunächst das Gastspiel auf dem Red Bull Ring in Österreich an. Nach einer fünfwöchigen Pause reist die Serie zur besten Ferienzeit an die Nordseeküste und tritt beim Event auf dem Circuit Park Zandvoort in den Niederlanden (14. bis 16. Juli) an. Der Nürburgring ist vom 4. bis 6. August Austragungsort der Saisonrennen Nummer neun und zehn.

Im Spätsommer startet das ADAC GT Masters in den Endspurt: Vom 15. bis 17. September versuchen sich die Fahrer bei der Berg-und-Tal-Fahrt auf dem Sachsenring eine optimale Ausgangslage für den Abschluss auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg zu schaffen. Die beiden Finalläufe des ADAC GT Masters 2017 werden vom 22. bis 24. September ausgetragen. Ein offizieller Vorsaisontest in Oschersleben wird den ADAC GT Masters-Kalender 2017 ergänzen.

Der Einschreibebeginn für die Saison 2017 beginnt am 28. November 2016 und ist ausschließlich online unter www.adac.de/gt-masters möglich.

Bei sechs der sieben Veranstaltungen des ADAC GT Masters 2017 sind auch wieder die Nachwuchstalente der ADAC Formel 4 sowie die Tourenwagen der ADAC TCR Germany am Start.

Auch im kommenden Jahr werden alle Rennen des ADAC GT Masters live und in voller Länge von SPORT1 im Free-TV übertragen. Zudem bieten die "Liga der Supersportwagen" und ihr Fernsehpartner erneut eine umfassende Online-Berichterstattung an.

ADAC GT Masters-Kalender 2017 (Änderungen vorbehalten)

28.04.-30.04.2017 Motorsport Arena Oschersleben
19.05.-21.05.2017 Lausitzring (mit DTM)*
09.06.-11.06.2017 Red Bull Ring/Österreich
14.07.-16.07.2017 Circuit Park Zandvoort/Niederlande
04.08.-06.08.2017 Nürburgring
15.09.-17.09.2017 Sachsenring
22.09.-24.09.2017 Hockenheimring Baden-Württemberg
* Vorbehaltlich finaler Bestätigung


Weitere Inhalte:

nach 7 von 7 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter