24 h Nürburgring - Termin 2015 deutlich früher

Wintersachen bereitlegen

Die 24 Stunden auf dem Nürburgring wandern 2015 wieder in den Mai zurück. Die Fans könnten eisige Temperaturen erwarten.
von

Motorsport-Magazin.com - Im Rahmen des 24-Stunden-Rennens 2014 wurde auch der Termin für die nächste Ausgabe des Langstreckenklassikers bekannt gegeben. Es wird wieder zurück auf den Himmelfahrts-Termin gehen: Vom 14. bis 17. Mai geht das Motorsportfest in seine 43. Ausgabe. Das Rennen, zu dem bereits Bentley einen Werkseinsatz bekannt gegeben hat und zu dem auch Nissan wieder zurückkehren will, rückt deutlich dichter an das Qualifikationsrennen heran, das vom 11. bis 12. April über die Bühne gehen wird. Als zusätzliches Highlight gibt es wie bereits im Vorfeld verkündet die WTCC im Rahmenprogramm - dies bedarf noch der Bestätigung durch die FIA.

Wir wollten unseren Teams und Fahrern frühzeitig Planungssicherheit für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring geben", sagte Rennleiter Walter Hornung. "Außerdem wird das 24h-Rennen durch den Auftritt der Tourenwagen-Weltmeisterschaft auf der Nordschleife auch international noch stärker in den Fokus treten." Für die Fans sind die Nachrichten unterdessen weniger gut: Die Nächte im Mai können mit Temperaturen bis zum Gefrierpunkt bitterkalt werden. Für Fahrer und Teams ist es hingegen angenehmer, da die Doppelbelastung mit Le Mans wegfällt.

Mit der Terminbekanntgabe wird auch ein deutliches Zeichen gesetzt, dass das Mega-Event auch mit den neuen Betreibern stattfinden soll. Im Vorfeld des Rennens wurden Spekulationen laut, dass es zwischen dem ADAC und dem neuen Betreiber Capricorn noch keine Verträge gebe.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x