WTCC - Ex-USF1-Pilot startet in Argentinien

Rochade bei Wiechers

Jose Maria Lopez wird bei seinem Heimrennen in Argentinien statt Fredy Barth für Wiechers-Sport an den Start gehen.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Argentinier Jose Maria Lopez wird bei seinem Heimrennen am kommenden Wochenende sein WTCC-Debüt feiern und bei Wiechers-Sport den verhinderten Fredy Barth ersetzen, der für die Läufe in Sonoma wieder zurück ins Cockpit kehrt. Lopez, der bereits 2010 als Formel-1-Pilot des nie gestarteten Teams USF1 galt, ist erst der zweite Argentinier nach Leonel Pernia, der in der Tourenwagenweltmeisterschaft antritt.

"Ich bin wirklich froh, dass wir ihn verpflichtet haben", erklärte Teamchef Dominik Greiner. "Pechito ist sehr populär und ich bin mir sicher, er wird schnell lernen, mit dem WTCC-Wagen umzugehen. Ich hoffe, wir werden viele Punkte erzielen."


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x