WS by Renault - F1-Ersatzpilot Sirotkin für Fortec am Start

Schwieriger Dezember

Sergey Sirotkin, der in der Formel 1 als Testpilot bei Sauber engagiert ist, wird 2014 an der Seite von Oliver Rowland für Fortec ins Lenkrad greifen.
von

Motorsport-Magazin.com - Sauber-Testpilot Sergey Sirotkin wird 2014 nicht nur an einigen Rennwochenenden der Formel 1 vor Ort sein und auf Einsätze im Freitagstraining hoffen, sondern erhält nun auch ein Cockpit in der Formel Renault 3.5, die er im vergangenen Jahr als Neunter abschloss. Sirotkin wird an der Seite von Oliver Rowland für Fortec an den Start gehen. Das Team gewann 2012 mit Robin Frijns den Titel und führte Stoffel Vandoorne im vergangenen Jahr zur Vizemeisterschaft.

"Während der Testfahrten in Spanien hatte ich sofort ein großartiges Gefühl mit allen Leuten hier", schwärmte Siroktin. "Ich hatte einen schwierigen Dezember, mit vielen wichtigen Entscheidungen für meine Karriere. Nun, da das volle Programm steht, bin ich endlich frei, all meine Energie auf die kommende Saison zu verwenden."

Fortec Teammanager Jamie Dye zeigte sich von den Leistungen des Russen bei den Testfahrten beeindruckt. "Er hat die richtige Einstellung und Aufmerksamkeit für Details, die man braucht, um zu gewinnen", sagte er. "Sergey ist noch jung und sehr schnell - auf ihn muss man ein Auge haben und wir sind wirklich glücklich, dass er ein Teil unseres Teams ist."

Mit der Formel Renault 3.5 fährt Sirotkin im Juni auf dem Moscow Raceway vor heimischem Publikum, ehe er im Oktober bei der Formel-1-Premiere in Sotschi auf einen Freitagseinsatz hofft.


Weitere Inhalte:

nach 1 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x