WS by Renault - Vandoorne ersetzt Frijns bei Fortec

Konsequenter Aufstieg

von

Motorsport-Magazin.com - Stoffel Vandoorne steigt zur kommenden Saison in die Formel Renault 3.5 auf - der Vorstufe zur Formel 1. Der junge Belgier geht 2013 für Fortec an den Start und ersetzt dort Meister Robin Frijns, der in der F1 für Sauber seinen Job als Ersatzfahrer beginnt. Vandoorne gewann in diesem Jahr die Meisterschaft der Formel Renault 2.0 und sicherte sich somit 500.000 Euro Fördergeld für sein weiteres Engagement in der World Series by Renault. Vandoorne stammt aus der Talenteschmiede von Josef Kaufmann Racing. Das in der Eifel beheimatete Traditions-Team brachte unter anderem den Niederländer Frijns hervor, der 2011 den Gesamtsieg in der Formel Renault 2.0 feierte.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x