WEC - Audi: LMP1-Cockpit für Albuquerque

Aufstieg für Lucas di Grassi nahe?

von

Motorsport-Magazin.com - Filipe Albuquerque wechselt Audi-intern von der DTM in die Langstrecken-Weltmeisterschaft. Dies gaben die Ingolstädter am Donnerstag offiziell bekannt. Der Portugiese wird einen Platz im dritten R18-Boliden für die Rennen in Spa-Francorchamps und in Le Mans bekommen, während Jungspund Nico Müller das freigewordene Cockpit in der Tourenwagenserie übernimmt. Womöglich stellt Albuquerque Le-Mans-Ersatz für Lucas di Grassi dar, dem bereits seit dem Rücktritt des Weltmeisters und R18-Stammpiloten Allan McNish ein Aufstieg in Audis Prototypen-Etage nachgesagt wird. Bestätigt wurde dies bis dato aber nicht.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x