Mehr Motorsport - 24h Nürburgring: Die Wetterlage

Regen in der Nacht möglich

Motorsport-Magazin.com - Noch scheint am Nürburgring die Sonne, aber das berühmte Eifelwetter könnte seinem Ruf auch in diesem Jahr gerecht werden: Die Meteorologen Thomas Ranft und Bernhard Mühr rechnen mit einer 50-prozentigen Regen-Wahrscheinlichkeit im Lauf des Rennens. In der zweiten Nachthälfte - generell eine schwierige Phase, in der viele Fahrer mit Müdigkeit kämpfen - könnten Schauer und Gewitter die Nordschleife noch kniffliger machen. Auch für die Schlussstunden, in denen viele Teilnehmer die Zielflagge förmlich herbeisehnen, besteht ein erhöhtes Regen-Risiko.


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x