IDM - Kappler sichert sich Sieg im zweiten Lauf

Hanika fällt aus

Maximilian Kappler siegte nach seinem Nuller im ersten Rennen der Moto3 auf dem Schleizer Dreieck im zweiten Lauf.

Motorsport-Magazin.com - Mit dem Start des zweiten Moto3-Rennens am Sonntagnachmittag setzte über dem Schleizer Dreieck auch der Regen ein. Also wurde der Lauf nach zehn Runden wegen zu heftigem Regen zunächst abgebrochen und später als Regenrennen neu gestartet. Obwohl der Regen bereits nachgelassen hatte, war die Strecke bis zum Ende der acht Runden noch nass. Kein Problem für Maximilian Kappler.

Der Meisterschaftsführende sicherte sich nach seinem Sturz im ersten Lauf den Sieg im zweiten Rennen. Sein engster Verfolger Karel Hanika schied eine Runde vor Rennende aus und überließ Ernst Dubbink den zweiten Rang. Aris Michail sicherte sich Rang drei vor Marcel Alves Rodrigues und Thomas Gradinger. Bo Bendsneijder und Jerry van de Bunt folgten hinter dem Österreicher im Ziel. Christoph Beinlich, Jonas Geitner und Joel Boerboom komplettierten die Top-10. Max Enderlein, Timo Kugler und Tasia Rodink nahmen die letzten Punkte mit.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x