Blancpain GT Serien - Stolz und Dusseldorp starten für HTP

Buhk weiterhin an Bord

Mit Luca Stolz und Stef Dusseldorp verkündet HTP Motorsport zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison. Maxi Buhk weiterhin an Bord.
von

Motorsport-Magazin.com - HTP Motorsport hat einen großen Teil der Fahrerbesetzung für die kommenden Saison bekanntgegeben. Neben den Neuzugängen Luca Stolz und Stef Dusseldorf wird auch Maximilian Buhk weiterhin im Flügeltürer Platz nehmen. Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Schweizer Harold Primat in der kommenden Saison von Phoenix Racing zu HTP Motorsport wechselt.

Für Stef Dusseldorp und Luca Stolz ist HTP Motorsport hingegen keine Unbekannte. Beide Piloten absolvierten bereits im Vorjahr je ein Rennen für das Mercedes-Team. "Luca ist ein sehr guter Rennfahrer und wir vom Team freuen uns, dass wir in an Board haben. Im Porsche Cup hat er im letzten Jahr gelernt, wie es im Tourenwagen-Sport zugeht, jetzt setzt er seine Karriere im GT-Sport mit uns fort", erklärte Teamchef Norbert Brückner.

"Stef beeindruckte mich im Tourenwagen ganz besonders in 2012 in Baku, er bewegte das Auto um den Stadtkurs als wenn er nie etwas anderes gemacht hätte", so Brückner weiter. HTP und Dusseldorp planen in den nächsten Jahren, den weiteren gemeinsamen Weg in der GT-Klasse. Auch Luca Stolz wird in der aktuellen Saison in verschiedenen GT-Serien mit HTP Motorsport zusammenarbeiten.

Maximilian Buhk wird auch 2014 für HTP in das Lenkrad des Mercedes greifen. Ein Test in der vergangenen Woche in Franreich verlief nach Plan. Am Samstag reist Buhk nach Australien und wird dort zusammen mit Thomas Jäger und Harold Primat für HTP Motorsport beim 12-Stunden-Rennen von Bathurst starten.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x