Superbike - Ab 2015: Nur EVO Bikes

Neue Regeln für Superbike und Supersport

Die Superbike-Kommission veröffentlichte am Samstag neue Regeln, die unter anderem vorsehen, dass ab 2015 nur noch EVO-Maschinen an den Start rollen dürfen.
von

Motorsport-Magazin.com - Am Samstag gab die Superbike-Kommission einige Neuerungen für die kommende Saison bekannt. Was weniger neu ist, ist das Testverbot vom 1. Dezember bis 15. Januar. Zudem sind Testfahrten in Übersee grundsätzlich verboten. Es wird lediglich einen Test vor dem ersten Rennwochenende auf Phillip Island geben. Auch während der Saison sind Tests verboten. Die Dorna wird für die WSBK drei offizielle Tests an Montagen nach drei Rennen organisieren. Die Supersport-Fahrer dürfen 2014 während der Saison gar nicht testen.

Zudem gibt es neue technische Vorschriften für WSS und WSBK. In der Supersport sind ab der kommenden Saison nur noch sechs Motoren pro Jahr erlaubt. Dazu darf das Getriebe nur mit einer Option betrieben werden. In der Superbike-WM dürfen ab 2015 nur noch Bikes mit den technischen Vorschriften der sogenannten EVO-Klasse antreten, um die Kosten weiter zu senken. Aktuell stehen allerdings noch keine konkreten technischen Vorschriften fest. Ende 2013 sollen alle Details bekannt gegeben werden.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x