GP3 - Trident setzt auf Südafrika-Talent

In Abu Dhabi Spuren hinterlassen

von

Motorsport-Magazin.com - Trident Racing setzt in der kommenden Saison auf die Dienste von Roman de Beer. Der 19-Jährige bestreitet 2014 seine erste Saison in der GP3, konnte aber schon Erfahrungen mit dem Formelboliden sammeln. Bei den Testfahrten nach dem Saisonende in Abu Dhabi lieferte der Südafrikaner offenbar eine überzeugende Leistung ab. "Die GP3 ist eine der besten Serien und ich kann mich über die Gelegenheit glücklich schätzen, daran teilnehmen zu können", so De Beer.

Das GP3-Starterfeld für die Saison 2014

Team Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3
ART Grand Prix
MW Arden
Korainen GP
Carlin Alex Lynn
Marussia Manor
Russian Time
Jenzer Motorsport
Trident Roman De Beer
Status Grand Prix

Weitere Inhalte:

nach 5 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x