Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Feste Startnummern

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Do Nov 28, 2013 3:26 pm

Beiträge: 28154
Die FIA plant ja feste Startnummern, die dann quasi die Fahrer ein Leben lang haben (außer sie werden Weltmeister, dann bekommen sie die Nummer eins). Braucht's das wirklich?

Die Formel-1 sollte sich um die echten Probleme kümmern...

Beitrag Do Nov 28, 2013 5:20 pm

Beiträge: 823
MichaelZ hat geschrieben:
Die Formel-1 sollte sich um die echten Probleme kümmern...


Ist ja nicht so, als würde das Unmengen an Zeit fressen. ;)

Die MotoGP ist ein gutes Beispiel dafür, dass es es eine gute Sache wäre.

Beitrag Do Nov 28, 2013 5:38 pm

Beiträge: 10270
MichaelZ hat geschrieben:
Die FIA plant ja feste Startnummern, die dann quasi die Fahrer ein Leben lang haben (außer sie werden Weltmeister, dann bekommen sie die Nummer eins). Braucht's das wirklich?

Die Formel-1 sollte sich um die echten Probleme kümmern...


Du hast Recht, die F1 hat größere Probleme die es dringend zu klären gilt.

Allerdings steckt hinter dieser Regeln ja kein großer Aufwand und ich fänd es eigentlich ganz gut, feste Startnummern einzuführen.

Rossi wird ja auch immer mit der 46 verbunden oder Mansell mit der roten 5. Eigentlich ne gute Sache.

Beitrag Do Nov 28, 2013 6:54 pm

Beiträge: 682
Tja mehr kann der Todt nicht. Aber bevor man gar nichts macht... :D

Beitrag Do Nov 28, 2013 9:46 pm
Der_KaY Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied

Beiträge: 1466
Ich finde es nicht gut, wobei ich sagen muß, das es mir aber generell auch egal ist.
Wie sage ich immer? Es ändert ja nicht mein Leben. :lol:
Wie ihr schon meint, es gibt wesentlich wichtigere Probleme, als lebenslängliche Startnummern festzulegen.

Die 7 gehört mir reserviert!

Beitrag Fr Nov 29, 2013 10:43 am

Beiträge: 50
naja solang du mir die 77 lässt :wink:

Beitrag Fr Nov 29, 2013 7:23 pm
Der_KaY Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied

Beiträge: 1466
:lol: Jepp, kannst du haben.

Nein, ich mein ja nur, das ich das System so wie es jetzt ist, als normal bzw. total ausreichend empfinde.
Die lebenslänglichen Startnummer sollen u.a eingeführt werden, zur besseren Vermarktung
und Profilschärfung der Fahrer?

Ein festes Helmdesign und die Startnummer für eine Saison sind doch ausreichend, oder nicht.
Nicht das mich das stört, das ein Pilot (Vettel :D ) ständig zu Rennen sein Helmdesign wechselt,
gut find ich es trotzdem nicht. Zu Ein bis Zwei Highlights im Jahr kann man ruhig mal so ein Design wechseln,
ist doch okay. Aber so wie Seb, der quasi jedes gefühlte Rennen einen anderen Helm auf hat,
gefällt mir nicht wirklich. Ich meine, das macht es doch aus, ein gut ausdrucksvoll designter Helm,
welcher wirklich einprägsam ist. Also höchster Wiedererkennungswert. Ihr wißt schon was ich meine.
Dazu braucht es nicht so eine ewige Ziffer.
Naja, meine Meinung halt.

Beitrag Fr Nov 29, 2013 7:31 pm

Beiträge: 5106
...zumal man sie eh kaum erkennen kann! Ich weiß nicht mal wer welche hatte!

Beitrag So Dez 01, 2013 11:49 am
torino Moderator
Moderator

Beiträge: 4548
Da die Startnummern sowieso fast nicht mehr zu erkennen sind, finde ich es unnötig, formelchen hat recht, es gibt wichtigere Dinge die man klären sollte.

@Der_KaY : Da stimmen ich Dir zu 100 % zu, das Helmdesign sollte man in der laufenden Saison nicht ändern dürfen, das wäre wichtiger wie feste Startnummern zu vergeben.

Beitrag So Dez 01, 2013 2:23 pm

Beiträge: 10270
torino hat geschrieben:
Da die Startnummern sowieso fast nicht mehr zu erkennen sind, finde ich es unnötig, formelchen hat recht, es gibt wichtigere Dinge die man klären sollte.
.


Wie gesagt, es gibt wichtigere Dinge aber ich kann die Idee der festen Startnummern durchaus verstehen.

Es ist ja auch ein Wunsch der Teams, da sich feste Startnummern besser vermarkten lassen. Beispiele habe ich ja genannt: bei Rossi denkt jeder an die 46 oder bei Mansell jeder an die rote 5.

Der einzige Fahrer der bislang eine feste Nummer hat, kommt aus Heppenheim. :lol:

Beitrag So Dez 01, 2013 4:38 pm
torino Moderator
Moderator

Beiträge: 4548
formelchen hat geschrieben:
torino hat geschrieben:
Da die Startnummern sowieso fast nicht mehr zu erkennen sind, finde ich es unnötig, formelchen hat recht, es gibt wichtigere Dinge die man klären sollte.
.


Wie gesagt, es gibt wichtigere Dinge aber ich kann die Idee der festen Startnummern durchaus verstehen.

Es ist ja auch ein Wunsch der Teams, da sich feste Startnummern besser vermarkten lassen. Beispiele habe ich ja genannt: bei Rossi denkt jeder an die 46 oder bei Mansell jeder an die rote 5.

Der einzige Fahrer der bislang eine feste Nummer hat, kommt aus Heppenheim. :lol:



Ferrari z.B. hatte ab 1974 und 1975 die 11 und die 12, dann wieder 1977, 78, 79, ab 1981 hatten sie dann jahrelang die 27 und die 28. Bei Tyrrell war's ab 1974 die 3 und die 4, vorher wurden die Zahlen in der F1 nicht fest vergeben.
Ich persönlich denke, dass eine feste Startnummerzuteilung wie bei der MotoGP nicht möglich sein wird, Du kannst nicht z.B. dem Vettel die 1 geben und sein neuer Teamkollege hätte vielleicht dann die 26 oder so, aber wir werden es sehen, möglich ist ja alles :wink:

Beitrag So Dez 01, 2013 4:48 pm

Beiträge: 28154
torino hat geschrieben:
@Der_KaY : Da stimmen ich Dir zu 100 % zu, das Helmdesign sollte man in der laufenden Saison nicht ändern dürfen, das wäre wichtiger wie feste Startnummern zu vergeben.


Schön, dass du wieder vorbeischaust, torino:)))

Also ich wüsste nicht, wieso man nicht wechselnde Helmdesigns erlauben sollte? Ich find das oft ganz cool zu besonderen Anlässen wie Jubiläen oder so auch mit anderen Helmdesigns zu fahren, so wie Massa in Brasilien. Das hat mir gut gefallen.

Beitrag So Dez 01, 2013 6:58 pm
Der_KaY Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied

Beiträge: 1466
Ich meine ja nur. Grundsätzlich hab ich ja nix gegen wechselnde Helmdesigns.
Ich finds halt trotzdem blöd, wenn jemand wie Vettel ständig andere Helmfarben aufsetzt.
Mal, zu diversen Anläßen, ist es ja auch in Ordnung.
19 Rennen hatten wir dieses Jahr. Bin mir jetzt nicht sicher, auch wenn ich übertreibe,
aber Vettel hatte bestimmt 9x ein anderes Design? Ich meine, irgendwo hörts auch mal auf, oder? :lol:

Beitrag So Dez 01, 2013 7:09 pm

Beiträge: 28154
Ich glaube der hat bei jedem Rennen ein anderes Design und das ist mir irgendwie auch ein bisschen too much, aber ich finds jetzt nicht schlimm und würde sowas vor allem nicht verbieten. In der Formel-1 ist doch schon so viel verboten und vorgeschrieben, wenigstens die wenigen Freiräume für die Fahrer sollte man noch halten.

Beitrag Mo Dez 02, 2013 9:07 am
torino Moderator
Moderator

Beiträge: 4548
MichaelZ hat geschrieben:
torino hat geschrieben:
@Der_KaY : Da stimmen ich Dir zu 100 % zu, das Helmdesign sollte man in der laufenden Saison nicht ändern dürfen, das wäre wichtiger wie feste Startnummern zu vergeben.


Schön, dass du wieder vorbeischaust, torino:)))

Also ich wüsste nicht, wieso man nicht wechselnde Helmdesigns erlauben sollte? Ich find das oft ganz cool zu besonderen Anlässen wie Jubiläen oder so auch mit anderen Helmdesigns zu fahren, so wie Massa in Brasilien. Das hat mir gut gefallen.


Hallo Michael:)

Ich stimme Dir zu bei besonderen Anlässen könnte man das Design ändern, aber man sollte wie bei den Autos das Farbendesign der Helme bei der FIA melden, aber der Fahrer muss dann die laufende Saison bis auf oben genannte Anlässe mit der selben "Helmfarbe" bestreiten. Ich kann mich erinnern, dass einmal das Farbdesign des Saubersmit UBS als Hauptsponsor in die Medien kam, ich bin immer noch erstaunt wie das damals möglich war, wo da die Lücke war, wer das war.

Beitrag Fr Dez 06, 2013 12:24 pm

Beiträge: 104
Mal davon abgesehen, dass es letztlich egal ist, fände ich ein gleichbleibendes Helmdesign auch wichtiger, als die festen Startnummern, da gerade der Helm im Rennen oft als Erkennungszeichen her hält (besonders bei Cockpiteinstellungen), während man die Zahl kaum sieht.
Bestes Beispiel ist Schumacher, den man anhand seines roten Helms sofort erkannt hat.
Dass man bei besonderen Rennen (Jubileumsrennen, Heimrennen, etc.) ein besonderes Design hat, ist auch verständlich und gut, aber ansonsten würde ich mich über mehr Stabilität freuen.

Beitrag Mi Dez 11, 2013 11:23 am
AWE

Beiträge: 13172
Muss Napoleon für Arme mal wieder sein Dasein rechtfertigen .
Würde sicher gewaltig interessant ,wenn Seppel mit der 1 rumgurkt ,sein Kollege dann allerdings die Nr. 827 ziert . Dann wechselt Mister Red Bull Marko in der Saison noch mal kurz den Ricciardo gegen einen einen anderen Baby Bullen aus ,weil Ric sich bei der Maniküre das linke Fingernagelbett verletzt hat und der zweite Red Bull ist dann mit der 912 unterwegs . Natürlich wird es fast jeder dem großen Meister nachmachen wollen und möglichst noch zwsichen Quali und Rennen die Farbe des Deckels wechseln .Wenn man bedenkt das Wasser schon bei jedem GP der ausserhalb der Nachtruhe im Senorenheim 10 mal erklären muss ,warum die Autos möglichst alle in die gleiche Richtung fahren sollten um die ,die nicht so oft F1 gucken ,näher ans Geschehen zu bringen , dann wird die Nummern Aktion natürlich voll einschlagen und den Überblick übers Rennen
tatkräftig unterstützen .

Aber unser kleiner französischer Hohlkörper auf zwei Beinen hat ja noch mehr drauf . Er wll ja auch das Punkesystem "reformieren" ,und bei den letzten Rennen mehr Punkte geben .

Wir hatten es ja schon mal drüber .Dauert nicht mehr lange ,dann gibts die Extra -Punkte für den schönsten Boxenstopp ,die leckersten GridGirls und die lauteste Musik in der Boxenanlage .

Die Show muss halt weiter gehen .

Beitrag Fr Dez 20, 2013 10:45 am

Beiträge: 2100
Matias Brunner hat geschrieben:
Fährt er standesgemäss mit seiner 1, verliert er jedoch 2014 seinen Titel, dann muss er für die Saison 2015 damit vorliebnehmen, was die anderen Fahrer übrig lassen.

Heißt fuer mich nun entgueltich eindeutich: Superseb waehlt nur die 1 oder halt seine Karrierenummer. Bild Dazu kann man nur sagen: Scheiß FIA(T)...!

Beitrag Fr Dez 20, 2013 12:54 pm

Beiträge: 28154
Und da sage noch einmal einer, F1-Fahrer hätten ein cooles Leben. Ich wette, er kann jetzt vor lauter Grübeln über die Startnummer nicht mal Weihnachten genießen :D)

Beitrag Fr Dez 20, 2013 12:59 pm

Beiträge: 2100
Den Witz muss ich noch suchen...! Bild

Beitrag Fr Dez 20, 2013 1:10 pm

Beiträge: 2343
Babaco hat geschrieben:
Matias Brunner hat geschrieben:
Fährt er standesgemäss mit seiner 1, verliert er jedoch 2014 seinen Titel, dann muss er für die Saison 2015 damit vorliebnehmen, was die anderen Fahrer übrig lassen.

Heißt fuer mich nun entgueltich eindeutich: Superseb waehlt nur die 1 oder halt seine Karrierenummer. Bild Dazu kann man nur sagen: Scheiß FIA(T)...!

Naja, dass die FIA bzgl. der Startnummer nur nen Meter weit gedacht hat, haben wir schon festgestellt.

Wo genau liegt das Problem, dass sich Vettel eine Karrierenummer wählt und dann halt zw. dieser und der 1 entscheidet, solange er den Titel inne hat und dann halt auf seine Karrierenummer wechselt, wenn jemand anderes WM ist? Andersrum geht es doch auch, dass man seine Karrierenummer gegen die 1 tauscht, wenn man WM wird.

Also wieder mal Daumen runter für den Regelwahnsinn.

Beitrag Fr Dez 20, 2013 2:31 pm

Beiträge: 28154
Wobei das bisher auch nur Mathias Brunner geschrieben hat, dass Vettel sich nicht die NUmmer aussuchen dürfe. Natürlich darf er gemäß den anderen Journalisten sich eine Nummer aussuchen, die sich reservieren lassen und als Weltmeister eben die Nummer 1 nehmen.

Beitrag Fr Dez 20, 2013 4:27 pm

Beiträge: 5106
Ist es so wichtig mit was der dann rumkurvt...? Irgendwas zwischen 2 und 99 wird schon noch frei sein und ihm passen... Und die "0" gibts ja leider nicht...

Beitrag Fr Dez 20, 2013 4:31 pm

Beiträge: 2343
Mav05 hat geschrieben:
Ist es so wichtig mit was der dann rumkurvt...? Irgendwas zwischen 2 und 99 wird schon noch frei sein und ihm passen... Und die "0" gibts ja leider nicht...

Es scheinz zumindest selbs dir so wichtig zu sein, dass du dich zu einem Post incl. erneuten Seitenhieb genötigt gefühlt hast.

Beitrag Fr Dez 20, 2013 4:38 pm

Beiträge: 5106
Nö, es nervt mich nur wie man über solche Belanglosigkeiten endlos diskutieren kann...

Nächste

Zurück zu Allgemein

cron
x