Youngtimer Trophy

Action in den Dünen - Youngtimer Trophy in Zandvoort zu Gast

Am kommenden Wochenende nehmen die Youngtimer an der Nordseeküste von Zandvoort ihren vierten Meisterschaftslauf unter die Räder.

Motorsport-Magazin.com - Im ersten Rennen zählt Wilhelm Vinke zum Kreis der Favoriten. Der Mann aus Georgsmarienhütte kommt mit breiter Brust nach Holland, konnte er doch Anfang August beim Kultbergrennen in Osnabrück mit seinem Opel Kadett B seine Klasse gewinnen. Die Opel-Treter mit Christoph Renicke (Opel Kadett C), der bisher eine Saison zum Vergessen erlebte, oder Torsten Brust/Andreas Leiendecker (Opel Kadett C) werden es schwer gegen die Escort-Armada haben. Mike Stursberg/Heinz Schermsal bringen ihren wunderschönen Ford Escort MK 2 an den Start und auch Franz-Josef und Marco Heiden wollen wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft mitnehmen! Auch ein Wörtchen um den Sieg mitreden möchte der Niederländer Patrick Peeters im Ford Escort RS 2000, der im Vorjahr in Zandvoort seinen ersten Sieg feierte. Mit neun Fahrzeugen stark besetzt ist einmal mehr die Klasse der verbesserten Tourenwagen bis 1.300 ccm, wo Moritz Wachtmeister und Sascha Friedrich zu den Favoriten zählen dürften.

Im zweiten Rennen sind Edgar und Nick Salewsky im Gruppe 5 Porsche 911 Carrera RSR die Top-Favoriten für den Gesamtsieg. Markenkollege Hans-Ulrich Kainzinger möchte seine erste Podiumsplatzierung aus dem Vorjahr, als er auf dem Dünenkurs Dritter wurde, sicher wiederholen. Mit Bernd Langewiesche und Dietmar Schröder vertrauen einige weitere Fahrer auf die Power eines Porsche-Boxers. Spannend wird auch, wer den Porsche Paroli bieten kann. Wolfgang Hartmann oder Michael Menden zählen hier mit ihren BMW M3 zu den schnellsten Vertretern der Gruppe A Fraktion.


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter