WEC - Toyota hoch zwei beim Finale

Bestätigt: Zwei Toyotas in Bahrain

von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Jetzt ist es fix: Toyota startet in Bahrain wieder mit zwei Autos. Das gab der japanische Hersteller am Donnerstag bekannt. Prämisse für den Einsatz zweier TS030 Hybrid war, dass beide Autos das Wochenende in China problemfrei überstehen - das war der Fall. In Shanghai hatte der #7 Toyota mit Anthony Davidson, Sebastien Buemi und Stephane Sarrazin mit Schwierigkeiten an der Aufhängung zu kämpfen, doch diese bekam Toyota rechtzeitig in den Griff. Im Toyota mit der #8 starten Alex Wurz, Nicolas Lapierre und Kazuki Nakajima.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter