Motorsport-Magazin.com Plus
>
>
>

WRC Rallye Monza

Die Rallye Monza steht 2020 erstmals im Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Sie wurde dem aufgrund der Covid-19-Pandemie geschrumpften Kalender kurzfristig als Saisonfinale hinzugefügt. Die Prüfungen finden zum einen auf dem Autodromo Nazionale de Monza statt und zum anderen auf Landstraßen in der Nähe von Bergamo. In dieser umfangreichen Form ist die Rallye Monza neu. Sie wurde erstmals 1978 ausgetragen und etablierte sich als eine Show am Ende des Jahres, bei der Fahrer aus verschiedenen Motorsportdisziplinen aufeinander trafen. Seit 1985 ist das Event eine reine Asphaltrallye. Zuvor fanden die Prüfungen sowohl auf der Rennstrecke als auch auf Schotterwegen innerhalb des Geländes statt. Rekordsieger bei der Rallye Monza ist MotoGP-Legende Valentino Rossi. Er feierte zwischen 2006 und 2018 sieben Siege. Dani Sordo gewann 2010 und 2013, Sebastien Loeb war 2011 erfolgreich. 2014 erzielte Robert Kubica den Sieg. Aktuelle News, Bilder und Videos zur Rallye Monza.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus