>
>
>

Stephane Lefebvre

Stephane Lefebvre wird von keinem Geringeren als dem neunmaligen WRC-Champion Sebastien Loeb gefördert. 2014 gewann er sowohl in der Junior WRC als auch in der WRC3 den Titel. Nebenbei ging er in der europäischen Rallyemeisterschaft an den Start und sicherte sich dort den Juniorentitel. 2015 stieg er in die WRC2 auf und bestritt außerdem - unter anderem als Ersatz für den verletzten Mads Östberg - fünf WRC-Rallyes für Citroen. 2016 war er Teil des privaten Abu Dhabi Total World Rally Teams und ging bei ausgewählten Events mit seinem neuen Beifahrer Gabin Moreau an den Start. Bei der Rallye Deutschland verunfallte das Duo schwer und musste verletzungsbedingt wochenlang pausieren. Nach einer enttäuschenden Saison 2017 tritt Lefebvre 2018 in die zweite Reihe zurück und pilotiert einen Citroen C3 R5 in der WRC2.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
19 Artikel
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender