Superbike WSBK

Alles auf Sieg - Laverty fühlt sich gut

von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Eugene Laverty wird die beiden Rennen in Magny-Cours vom vierten Startplatz aus in Angriff nehmen. "Der Tag heute war produktiv. Ich hatte in der ersten Session im Regen heute Morgen Probleme, aber wir konnten das in der zweiten wieder gutmachen, denn da wurde ich Vierter. Also würde ich sagen, dass wir selbst auf nasser Strecke eine gute Rennpace haben. Die Superpole war gemischt und ich freue mich am Ende über den vierten Platz. Aus der zweiten Reihe zu starten ist unglaublich wichtig. Morgen werden wir hart pushen du versuchen zu gewinnen", fasste der Aprilia-Pilot zusammen.


Weitere Inhalte:
nach 17 von 26 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter