NASCAR

Wieder verschoben - Nextel Cup, Michigan

von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Da sich auch am Montag der Regen nicht zurückhalten konnte, musste das Nextel Cup-Rennen in Michigan abermals verschoben werden. Die Veranstalter hoffen nun, am Dienstag um 10:00 Uhr Ostküstenzeit (16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit) den Lauf austragen zu können. Am Montag hatte man zunächst das Rennen vom Mittag nach hinten verschoben und mit beinahe 60 Streckenfahrzeugen versucht, die Strecke trocken zu bekommen, da der Regen am Ende des Vormittags aufgehört hatte. Kurz vor 3:00 Uhr Nachmittags folgten aber die nächsten Tropfen und damit musste man die Hoffnungen begraben.

Die Regenwahrscheinlichkeit für den Dienstag beträgt 30 Prozent. Sollte das Rennen dann wieder nicht gefahren werden können, wird man am Mittwoch noch einen Versuch starten. Schlägt der auch fehl, plant man bei NASCAR, das Rennen auf den 23. November zu verschieben, wodurch es das letzte Rennen der Saison werden würde. Der Start des Chase for the Nextel Cup würde sich damit um eine Woche nach hinten verschieben. Das Problem mit dem späten Termin für Michigan könnte aber sein, das zu dieser Zeit bereits der erste Schnee gefallen sein könnte, wodurch der 23. November als ungünstiger Ausweichplan erscheint. Andere Termine sind aber nicht möglich, da die übrigen Wochenenden bis dahin verplant sind.


Weitere Inhalte:
nach 16 von 36 Rennen
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video