Motorsport

A3 Series tritt mit Volkswagen an!

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Kaum ist die Nachwuchsklasse für die neue A1 Grand Prix Serie öffentlich vorgestellt worden, steht fest, wer die Autos bauern wird: VW steuert zu der immer Sommer an zwei Rennwochenenden und drei zehn Tage-Trainingssessions ausgetragenen Serie einen Formel Volkswagen Single-Seater zur Verfügung.

Mit diesen Boliden sollen sich die unerfahrenen Piloten, die in der ersten A1 Saison zum Einsatz kommen werden, langsam an das Niveau der A1-Boliden herantasten und zukünftig junge Talente für die Serie entwickelt werden.


Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video