Motorsport

Redkordteilnehmerfeld für den VW Polo Cup

Mit einem Rekordteilnehmerfeld startet der im Rahmen der DTM ausgetragene VW Polo Cup in die Saison 2005.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Mit einem Rekord-Teilnehmerfeld startet der ADAC Volkswagen Polo Cup in die Saison 2005: 27 Fahrer im Alter zwischen 16 und 24 Jahren haben sich für die populäre Nachwuchs-Rennserie von Volkswagen eingeschrieben.

Darüber hinaus greifen bei einigen Rennen prominente Gäste in das Lenkrad des VIP-Fahrzeugs. Der ADAC Volkswagen Polo Cup ist Partnerserie der DTM und wird in insgesamt zehn Rennen an acht DTM-Wochenenden ausgetragen. Damit bewegt sich der Polo-Cup auf einer attraktiven sportlichen und medialen Plattform, schließlich gilt die DTM – mit durchschnittlich 76.900 Zuschauern pro Veranstaltung – als populärste und hochwertigste Tourenwagen-Rennserie in Europa.

"Das riesige Starterfeld ist ein zusätzlicher Garant für spannende Rennen und unterstreicht eindrucksvoll den langjährigen Erfolg der Nachwuchsarbeit von Volkswagen", erklärt Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen.

13 Cup-Teilnehmer sind bereits mit dem Polo vertraut, sie kämpften bereits im Vorjahr um Siege und Punkte. 14 Junioren – darunter sind mit Philipp Zakowski und Marcel Manthey auch zwei Sprösslinge bekannter Motorsport-Familien – feiern 2005 ihr Polo-Debüt. Das gilt auch für Marlene Dietrich, die einzige Pilotin im Feld. Das Reglement des ADAC Volkswagen Polo Cup ist auf größtmögliche Chancengleichheit ausgelegt. Dafür sorgen auch die technisch identischen Volkswagen Polo, die von einem 150 PS starken Zweiliter-FSI-Motor angetrieben werden. Hohe Sicherheitsstandards schützen die Fahrer. Ein modernes Datenaufzeichnungssystem erlaubt den Piloten zudem einen Vergleich und bietet somit wichtige Lerneffekte.

Als neuer Chef-Instruktor ist Benedikt Große Darrelmann für die Ausbildung und Betreuung der Nachwuchspiloten an der Rennstrecke und bei den Lehrgängen verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von Matthias Meyer, der 2004 Polo-Cup-Titelträger wurde und 2005 als Volkswagen Junior den Seat Leon Supercopa bestreitet.

Die Termine zum ADAC Volkswagen Polo Cup 2005

1. 15.-17. April Hockenheim (D)
2. 29. April – 1. Mai EuroSpeedway Lausitz (D)
3. 13.-15. Mai Spa-Francorchamps (B)
4. 24.-26. Juni Oschersleben (D)
5. 15.-17. Juli Norisring (D)
6. 5.-7. August Nürburgring (D)
7. 26.-28. August Zandvoort (NL)
8. 21.-23. Oktober Hockenheim (D)

Teilnehmer

2 Philipp Leisen (D) Irrel (D)
3 Dennis Nägele (D) Lauterstein (D)
4 Tim Dämgen (D) Simmern (D)
5 Michael Rebhan (D) Sulzbach-Rosenberg (D)
6 Fabian Plentz (D) Hannover (D)
7 Matthias Teich (D) Heiligkreuzsteinach (D)
8 Niclas Kentenich (D) Neuss (D)
9 Maxi Werndl (D) Thansau (D)
10 Patrick Kentenich (D) Neuss (D)
11 Oliver Götz (D) Eppingen (D)
12 Thomas Grindel (D) Brachbach (D)
14 Timm Sandmeyer (D) Oberndorf (D)
15 René Rast (D) Steyerberg (D)
16 Patrick Hirsch (D) * Geretsried (D)
17 Constantin Dressler (D)* Göttingen (D)
18 Jimmy Johansson (S) * Alingsas (S)
19 Steffen Faas (D) * Bad Wildbad (D)
20 Markus Grünewald (D) * Sonneberg (D)
21 Patrick Olsson (S) * Gota (S)
22 Philipp Zakowski (D) * Nürburg-Balkenhausen (D)
23 Marcel Manthey (D) * Meuspath (D)
24 Alexander Winkler (D) * Monaco (MC)
25 Christoffer Nygaard (DK) * Lyngby (DK)
26 Benjamin Roth (D) * Bad Bergzabern (D)
27 Florian Pache (D) * Eckersdorf (D)
28 Patrick Ritzmann (D) * Steinheim (D)
29 Marlene Dietrich (D) * Eich (D)
* punktberechtigt für die Rookie-Wertung


Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter