MotoGP

MotoGP: Deutschland-GP am Sachsenring 2020 endgültig abgesagt

In dieser Saison wird es keinen Deutschland-GP für die MotoGP geben. Auch Assen und Finnland fallen 2020 vollständig aus.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Angesichts des geltenden Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August kann der ursprünglich vom 19. bis 21. Juni 2020 geplante Deutschland-Grand-Prix der MotoGP am Sachsenring nicht ausgetragen werden.

In den vergangenen Tagen haben MotoGP-Promoter Dorna und der ADAC als Veranstalter alle zur Verfügung stehenden Optionen geprüft. Letztendlich hat die Dorna in Abstimmung mit dem ADAC entschieden, den Deutschland-GP in diesem Jahr auszusetzen und das Rennen erst im Sommer 2021 wieder auszutragen. Das gleiche Schicksal ereilt Assen und den neu geschaffenen KymiRing.

Damit sind diese drei Grands Prix die ersten, die aufgrund der Corona-Pandemie vollkommen ausfallen. Der Katar-GP wurde nur für die MotoGP gestrichen, Moto2 und Moto3 waren am Start. Thailand, Austin und Argentinien wurden in den Herbst verschoben. Jerez, Le Mans, Mugello und Barcelona warten aktuell noch auf neue Termine.

Vorläufiger MotoGP-Kalender für die Saison 2020

DatumGrand PrixStrecke
09.08. TschechienBrünn
16.08. ÖsterreichRed Bull Ring
30.08. GroßbritannienSilverstone
13.09. San MarinoMisano
27.09. AragonMotorland Aragon
04.10. ThailandBuriram
18.10. JapanMotegi
25.10. AustralienPhillip Island
01.11. MalaysiaSepang
15.11. AmerikaAustin
22.11. ArgentinienTermas de Rio Hondo
29.11. ValenciaValencia
TBA SpanienJerez
TBA FrankreichLe Mans
TBA ItalienMugello
TBA KatalonienBarcelona

Auf die Zukunft des Rennwochenendes auf dem Sachsenring soll die Verschiebung des diesjährigen Events keine Auswirkung haben. Der ADAC ist bereits seit dem vergangenen Jahr in Gesprächen mit der Dorna zur Verlängerung der bestehenden Vereinbarung über das Jahr 2021 hinaus.

MotoGP - Wie geht es nach Corona weiter?: (33:52 Min.)

Deutschland-GP abgesagt: Infos für Ticketbesitzer

Alle bereits gekauften 2020er-Tickets bleiben für den Deutschland-GP 2021 gültig. Fans, die ihre bereits gekauften Tickets für 2021 behalten, sind dabei im Vorteil. Sie behalten nicht nur ihren Wunschsitzplatz, sondern profitieren in den meisten Fällen auch von einem Preisvorteil, denn für den Deutschland-GP 2021 werden keine reduzierten Vorverkaufspreise angeboten.

Ab sofort läuft auch der Ticketvorverkauf für 2021. Das Rennwochenende am Sachsenring wird im kommenden Jahr voraussichtlich im Juni oder Juli ausgetragen. Ticketinhaber, die Tickets zurückgeben möchten, wenden sich an die Ticket-Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) oder per E-Mail an info@sachsenring-event.de und finden weitere Informationen dazu online unter adac.de/motogp.


Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter