MotoGP

Neu für MotoGP-Camper: Direkt am Sachsenring übernachten

Direkt an der Rennstrecke mit dem Wohnmobil den Motorrad Grand Prix Deutschland erleben: Diese Möglichkeit gibt es 2020 erstmals am Sachsenring.

Motorsport-Magazin.com - Im neuen Sachsenring Camping Village können Camper ihr Wohnmobil direkt an der Strecke im Bereich der Sachsenkurve abstellen - näher am Geschehen sind nur die Fahrer. In der Sachsenkurve und von Tribüne T13 aus haben Fans nicht nur besten Blick auf die Strecke, sondern auch auf eine 80 m² große Videowall.

Stellplätze für das Sachsenring Camping Village sind ab sofort in begrenzter Anzahl zum Preis von 295 Euro inklusive Strom verfügbar. Im Preis inbegriffen ist ein limitiertes Motorrad Grand Prix Deutschland-Camping Package mit einem Handtuch, einer Sonnenbrille und einem Rucksack.

Die Stellplätze haben eine Größe von 5 x 7 Meter, sanitäre Anlagen stehen im Sachsenring Camping Village zur Verfügung. Die Anreise ist vom 18. Juni, 12 Uhr bis 19. Juni, 21 Uhr möglich, die Abreise vom 21. Juni, 16 Uhr bis 22. Juni, 14 Uhr. Ein Veranstaltungs- oder Tribünenticket für die Rennen der Motorrad-Weltmeisterschaft ist im Stellplatz nicht inkludiert. Das Zelten oder die Anreise mit PKW und Wohnanhänger ist im Sachsenring Camping Village nicht möglich.

Das begrenzte Ticketkontingent für das Sachsenring Camping Village ist online unter adac.de/motogp sowie im ADAC Turm am Sachsenring zu erwerben, das gesamte Ticketangebot zum Motorrad Grand Prix Deutschland 2020 am Sachsenring steht ebenfalls unter adac.de/motogp, telefonisch bei der Ticket-Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) und per Fax unter 03723/8099199 zum Kauf zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es die regulären Tribünen- und Stehplatztickets zum deutschen Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft 2020 ebenso in allen Geschäftsstellen der Freien Presse sowie bei der Stadtinformation Hohenstein-Ernstthal.


Wir suchen Mitarbeiter

a