MotoGP

MotoGP Misano 2018: Alle News in der Ticker-Nachlese

Die MotoGP fährt an diesem Wochenende in Misano um den Sieg in Rossis Vorgarten. Alle News und Infos vom Rennwochenende in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

++++ ALLE NEWS IM AKTUELLEN TAGESTICKER +++

Sonntag

10:33 Uhr
Highlights
Wer sich nochmal alle bisherigen Highlights des MotoGP-Jahres anschauen will, kann das hier tun.

10:05 Uhr
Pause
Nachdem nun alle Warm-Ups durch sind, wird es nach einer Pause ernst. Um 11:00 Uhr legt die Moto3 mit dem ersten Rennen des Tages los.

10:00 Uhr
Ergebnis
Das letzte Warm-Up der Session ist beendet. Marquez hat den beiden Werks-Ducatis die Bestzeit weggeschnappt. Er ist Erster vor Dovizioso und Lorenzo. Rang vier gehört Crutchlow vor Miller in den Top-5. Die Ränge sechs bis zehn belegen Pedrosa, Vinales, Iannone, Bautista und Rins. Rossi landet auf elf, Bradl auf 17 und Lüthi auf 25.

09:40 Uhr
Los
Das Warm-Up der MotoGP beginnt.

09:35 Uhr
MotoGP
Jetzt ist es soweit, die Königsklasse geht zum ersten Mal am Rennsonntag auf die Strecke. Gleich beginnt das Warm-Up der MotoGP.

09:30 Uhr
Endstand
Auch das Moto2-Warm-Up ist durch. Schrötter kann sich mit einer 1:37.764 an der Spitze behaupten. Fernandez bleibt trotz seines Sturzes Zweiter vor Oliveira. Rang vier gehrt Mir vor Marquez in den Top-5. Aegerter beendet das Warm-Up als 20. Raffin landet auf Platz 18.

09:23 Uhr
Schrötter
Die letzten acht Minuten sind angebrochen und Schrötter führt jetzt das Training an. Pawi ist gestürzt, kann aber sein Bike neu starten und in die Box zurückfahren. Kurz nach ihm stürzt auch Fernandez in Kurve vier, auf Position zwei liegend. Auch Manzi geht in Kurve 16 zu Boden.

09:16 Uhr
Fernandez
Fernandez hat aktuell die Führung in der Session übernommen, Oliveira und Navarro liegen dahinter. Schrötter ist Vierter, Aegerter Neunter. Es sind noch zwölf Minuten zu fahren.

09:10 Uhr
Go
Die Moto2-Piloten gehen auf die Strecke, ihr Warm-Up hat begonnen.

09:05 Uhr
Moto2
Das erste Warm-Up des Tages ist damit schon wieder vorbei. Nach ein paar Minuten Pause darf jetzt gleich die Moto2 ran.

09:00 Uhr
Ergebnis
Die 20 Minuten Trainingszeit sind schon wieder vorüber. Der schnellste Mann der Session war Canet mit einer 1:42.526. Damit ließ er Bezzecchi um 0.019 Sekunden hinter sich. Dritter wurde Bastianini vor Martin und Di Giannantonio in den Top-5.

08:55 Uhr
Zwischenstand
So schnell sie begonnen hat, ist die Warm-Up-Session der Moto3 auch fast schon wieder vorbei. Die letzten fünf Minuten sind angebrochen. Die Führung hat inzwischen Local Hero Bezzecchi mit einer 1:42.978 inne. Zweiter ist Polesitter Martin vor Canet.

08:47 Uhr
Erste Runden
Die erste Bestzeit hat jetzt Bastianini mit einer 1:44.180 gesetzt, Canet und Masia liegen dahinter.

08:40 Uhr
Los
Es geht los! Allerdings hat es niemand wirklich eilig, auf die Strecke zu gehen.

08:36 Uhr
Moto3
In wenigen Minuten startet das Warm-Up der Moto3. Die Piloten sind schon in den Boxen und bereiten sich vor.

08:28 Uhr
Wetter
Die Wettervorhersage für den Rennsonntag scheint sich zu bewahrheiten. Die Sonne scheint bereits, die Temperaturen liegen bei 18 Grad. Im Laufe des Tages sollen sie auf 28 Grad ansteigen.

08:15 Uhr
Letzter Tag
Willkommen im Ticker zum Rennsonntag in Misano! Heute steht die Entscheidung an, wer kann in den drei WM-Klassen siegen? Bevor wir das herausfinden kommen aber wie immer erst die Qualifyings an die Reihe. In einigen Minuten legt die Moto3 los.

Samstag

18:00 Uhr
Schluss
Wir beenden den heutigen Tag. Morgen früh melden wir uns wieder, mit dem Warm-Up der Moto3 geht es los.

17:46 Uhr
Zeitplan
Für den Rennsonntag morgen hier noch eine Übersicht: Zeitplan, Startaufstellungen aller drei WM-Klassen und Stream-News.

17:32 Uhr
Sprint
Nach seinem Crash im Q2 hat Marquez einen ziemlichen Sprint durch die Box hingelegt.

17:25 Uhr
Ende
Mit dieser Frage geht die Pressekonferenz zu Ende. Wie immer gibt es noch ein Foto, dann dürfen alle gehen.

17:23 Uhr
Jorge
Im Qualifying wurde es in der Ducati-Garage ein wenig hektisch. Lorenzo wollte auf dem Bike weitermachen, auf dem er nach Stint eins in die Box kam. "Wir sind heute mit einer drei-Reifen-Strategie ins Qualifying gegangen, dafür musste ich aber das Bike wechseln. Ich habe mich auf dem Medium-Reifen wohl gefühlt, deshalb wollte ich damit noch einmal probieren. Am Ende war dann doch der weiche Reifen besser. Deshalb musste ich meine Crew zweimal bitten, den Plan zu ändern."

17:20 Uhr
Mav oder Bike?
"Der Maverick ist derselbe wie die ganze Saison", erklärt Vinales seine derzeitige Lage. "Aber ich komme jetzt besser mit der Yamaha klar. Sie haben einen Schritt nach vorn gemacht, aber wir müssen uns noch weiter verbessern. Ich möchte ihnen helfen, ein starkes Bike zu entwickeln. Ich bin gespannt, wie es morgen im Rennen läuft."

17:15 Uhr
Miller
"Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum ich in letzter Zeit wieder stärker bin", erklärt Miller. "Es fühlt sich so an wie 2014. Ich mache eigentlich nichts anders als sonst. Vielleicht hat es einen Tiefpunkt wie Österreich gebraucht, um wieder von vorne anzufangen."

17:12 Uhr
Moto3
"Ich habe versucht, meine Rundenzeit alleine zu fahren, aber das war nicht einfach", gesteht Martin. "Ich habe viele Probleme mit dem Grip gehabt. Ich habe dann Rodrigo gefunden. Danke an ihn dann für die Pole, er war eine große Hilfe. Ich denke, wir haben eine gute Ausgangslage für morgen."

17:10 Uhr
Moto2
"Es ist meine erste Pole in Italien", sagt Bagnaia. "Ich bin hier vorher noch nie so schnell gewesen und das ist sehr schön. Ich habe toll mit dem Team zusammengearbeitet, es hat alles super funktioniert. Ich denke, wir haben die beste Pace für den Sieg, aber Marcel ist auch sehr schnell."

17:09 Uhr
Dritter
"Nach dem Test in Misano habe ich mir schon gedacht, dass ich hier stärker sein würde", erklärt Vinales. "Wir machen Schritt für Schritt Verbesserungen. Ich freue mich sehr, in der ersten Reihe zu stehen. Wir haben aber immer noch Raum für Verbesserungen. In ein paar Kurven kann ich mich noch verbessern."

17:07 Uhr
Zweiter
"Dieses Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen", gibt Miller zu. "Ich glaube, ich war so geschockt wie alle anderen auch. Der Test hier lief wirklich gut. Am Ende vom FP1 habe ich mich schon gut gefühlt. Ich wusste, dass ich guten Speed hatte. Heute Morgen war es nicht ganz einfach, ich musste die Zähne zusammenbeißen, aber am Ende habe ich es ins Q2 geschafft. Für morgen bin ich zuversichtlich."

17:04 Uhr
Erster
"Es hätte heute nicht besser laufen können", fasst Lorenzo zusammen. "Hier mit der Ducati schnell zu sein, obwohl es sonst nicht eine gute Strecke für sie ist, ist toll. Mit dieser Ducati haben wir hier kein Problem, denn das Bike ist sehr komplett. Ich bin sehr stolz darauf. Meine Pace ist gut und das Bike funktioniert gut."

17:00 Uhr
Pressekonferenz
Die Pressekonferenz in Misano beginnt. Wie üblich werden erst Uhren verteilt. Heute an Lorenzo, Bagnaia und Martin.

16:45 Uhr
Viertelstunde
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz. Die Vorbereitungen laufen.

16:26 Uhr
Freude
Es ist bei weitem nicht Lorenzos erste Pole des Jahres, aber freuen tut er sich trotzdem darüber, als wäre sie es.

16:12 Uhr
Wer ist dabei?
In der heutigen Pressekonferenz, die in einer knappen Dreiviertelstunde beginnt, werden Jorge Lorenzo, Jack Miller, Maverick Vinales, Francesco Bagnaia und Jorge Martin dabei sein.

15:55 Uhr
Schluss
Damit wird es ruhig auf der Strecke, alle Sessions des heutigen Tages sind durch. Um ungefähr 17:00 Uhr beginnt aber die Pressekonferenz in Misano. Wir tickern sie wie immer für euch live.

15:50 Uhr
Bagnaia auf Pole
Bagnaia hat sich die Pole Position in Misano geschnappt. Er war damit 0.210 Sekunden schneller als Schrötter auf Rang zwei. Reihe eins komplettiert Pasini auf Rang drei. Vierter wird Quartararo vor Binder, Navarro, Marini, Marquez, Oliveira und Mir in den Top-10. Aegerter wird 15.

15:45 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten des Qualifyings haben begonnen. Die Top-3 ist unverändert, richtig schnell ist im Moment niemand unterwegs. Tuuli ist zum wiederholten Male an diesem Wochenende gecrasht, diesmal in Kurve zwei. Baldassarri, Gardner und Aegerter liegen wenig später in Kurve sechs, vier und acht.

15:33 Uhr
Zwischenstand
Die letzte Viertelstunde des Trainings ist angebrochen. Bagnaia führt mit einer 1:37.121 vor Schrötter und Pasini, daran hat sich also nichts geändert. Aegerter ist auf Platz 13 abgerutscht. Baldassarri ist in Kurve vier zu Boden gegangen.

15:29 Uhr
Oliveira
Oliveira ist in Kurve vier über das Vorderrad gestürzt, bleibt aber unverletzt.

15:23 Uhr
Ruhe vor dem Sturm
Im Moment ist es ruhig auf der Strecke. Der Großteil der Piloten ist in der Box, es sind noch 27 Minuten auf der Uhr. Die letzte Attacke auf die Bestzeit wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

15:15 Uhr
Bagnaia
WM-Leader Bagnaia hat nun auch die Führung im Qualifying übernommen. Nach aktuellem Stand wäre er Polesitter in Misano vor Schrötter und Pasini in Reihe eins. Aegerter liegt momentan auf Rang elf.

15:09 Uhr
Kent
Nach Corsi liegt nun auch Kent im Kies. Er ist aber schnell wieder auf den Beinen. Roberts liegt nur Sekunden nach Kent. Allen Piloten ist nichts passiert. In der Zeitnahme führt aktuell Navarro mit einer 1:37.632 vor Schrötter und Pasini. Aegerter ist Siebter.

15:04 Uhr
Ein letztes Mal
Das Qualifying der Moto2 hat begonnen, ein letzter Kampf um die Pole beginnt. Corsi hat es gleich in Kurve zwei hingelegt.

14:55 Uhr
Moto2
Nachdem der Kampf um die MotoGP-Pole entschieden ist, darf jetzt gleich die Moto2 ran. Das letzte Qualifying des Tages beginnt gleich.

14:50 Uhr
Pole für Lorenzo
Lorenzo hat sich die Pole geschnappt, während Crutchlow wieder auf der Nase liegt. Zweiter wird Miller vor Vinales in der ersten Startreihe. Vierter wird Dovizioso, gemeinsam mit Marquez auf fünf und Crutchlow auf sechs komplettiert er Reihe zwei. Rang sieben gehört Local Hero Rossi, die restliche Top-10 komplettieren Petrucci, Zarco und Rins. Pedrosa wird Elfter, Morbidelli Zwölfter.

14:44 Uhr
Marquez
Marquez ist in Kurve 15 vom Bike abgeflogen. Er ist im Kies nicht einmal langsamer geworden. Ohne einen Blick auf sein Bike im Kies zu werfen, läuft er weiter und sucht sich jetzt einen Scooter, um an die Box zurückzukommen. Bei seinem Sturz ist ihm nichts passiert.

14:35 Uhr
Letzter Kampf
Das letzte Qualifying der MotoGP hat begonnen. Wer schnappt sich die Pole in Misano?

14:26 Uhr
Pedrosa/Morbidelli
Die erste Quali-Session ist beendet, Pedrosa und Morbidelli sind weiter. Nach ein paar Minuten Pause geht es mit dem Kampf um die Pole weiter.

14:23 Uhr
Abraham und Pirro
Zwei Piloten mehr liegen im Kies, diesmal hat es erst Abraham und dann Pirro erwischt. Beide sind unverletzt, aber mit den Hoffnungen aufs Q2 könnte es eng werden.

14:15 Uhr
Simeon
Simeon ist in Kurve 16 gestürzt, scheint sich aber nicht verletzt zu haben.

14:11 Uhr
Go
Die erste Qualifying-Session hat begonnen, der erste Schwung Fahrer wechselt auf die Strecke. Wer schafft es ins Q2?

14:05 Uhr
Q1
Jetzt gibt es eine kurze Pause, dann geht es mit dem ersten Qualifying weiter. Die Vorbereitungen in einigen Boxen laufen auf Hochtouren. Andere haben erstmal eine Viertelstunde Zeit zum Durchatmen.

14:00 Uhr
Ergebnis
Das FP4 ist beendet. Vinales hat sich mit einer 1:32.633 die Bestzeit geholt. Zweiter ist Lorenzo vor Dovizioso, Marquez und Rossi in den Top-5. Sechster ist Miller, Siebter Morbidelli. Die Plätze acht bis zehn gehören Pirro, Zarco und Crutchlow. Bradl wird 21., Lüthi liegt auf 24.

13:56 Uhr
Syahrin
Syahrin ist als erster Pilot der Session eben gestürzt. Er ist schnell wieder auf den Beinen, allerdings ist es bereits sein dritter Sturz des Wochenendes. Augenblicke später erwischt es auch Crutchlow in Kurve 14.

13:30 Uhr
Go
Die Königsklasse wechselt fast geschlossen von der Box auf die Strecke. Das FP4 hat begonnen.

13:25 Uhr
MotoGP
Jetzt beginnt gleich das Highlight des Tages: Erst das FP4, dann die Qualifyings der MotoGP.

13:20 Uhr
Endstand
Martin hat sich mit einem neuen Rundenrekord die Pole in Misano geschnappt. Damit liegt er vor Rodrigo und Canet in Reihe eins. Vierter wurde Di Giannantonio vor Bastianini in den Top-5. Öttl wird nach seinem Crash 24.

13:12 Uhr
Letzte Chance
Die letzten drei Qualifying-Minuten sind angebrochen. Persönliche und allgemeine Verbesserungen überall, der Kampf um die Moto3-Pole wird noch einmal ernst.

13:05 Uhr
Top-3
Die aktuelle Top-3 besteht aus Rodrigo, Bezzecchi und Bastianini. Die Session geht noch knapp zehn Minuten. Öttl ist zwar auf den Beinen, wird in der Session aber wohl nicht mehr rausgehen.

12:58 Uhr
Öttl
Öttl ist eben in Kurve zwei gestürzt. Er ist mit einem Highsider vom Bike geflogen und bleibt einen Moment im Kies liegen. Dann ist er aber wieder auf den Beinen und fährt seine KTM zurück zur Box. Er scheint also ok zu sein. An der Spitze hat sich nicht viel verändert. Rodrigo hält noch immer die provisorische Pole vor Bezzecchi und Bastianini. Öttl liegt im Moment auf Rang 17.

12:50 Uhr
Rodrigo
Kurz nachdem er sich die vorübergehende Pole geschnappt hat, liegt Rodrigo in Kurve eins am Boden. Er hat sich dabei aber nicht verletzt.

"]

12:42 Uhr
Bezzecchi
Die Bedingungen sind im Moment perfekt. Dementsprechend früh beginnt bereits der Pole-Kampf in der MotoGP. Öttl, Bulega, Rodrigo und Bezzecchi liegen alle kurzzeitig an der Spitze. Sobald er freie Bahn hat, legt jedoch Martin vor. McPhee hat technische Probleme mit seinem Bike.

12:35 Uhr
Los
Die Moto3-Piloten sind unterwegs.

12:25 Uhr
Moto3
In zehn Minuten beginnt die erste Qualifying-Session des Tages, die Moto3 darf ran.

11:45 Uhr
Mittagspause
Damit sind alle FP3s in Misano vorüber. Jetzt gibt es für das Fahrerlager eine kurze Mittagspause. Um 12:35 Uhr geht es dann mit dem Moto3-Qualifying los.

11:40 Uhr
Endstand
Die Trainingszeit ist abgelaufen. Oliveira hat sich mit einer 1:37.754 am Ende noch die Bestzeit geschnappt. Damit ist Fernandez nur noch Zweiter vor Bagnaia, Schrötter und Pasini auf den Rängen drei bis fünf. Raffin beendet das letzte Freie Training als Zwölfter, Aegerter wird 15.

11:33 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten der Session sind angebrochen. Fernandez liegt noch immer vorn, auch Bagnaia und Schrötter liegen dahinter. Raffin liegt im Moment auf neun, Aegerter auf 13. Tuuli liegt zum zweiten Mal in dieser Session im Kies, diesmal in Kurve 15.

11:27 Uhr
Cardelus
Cardelus ist in Kurve 15 gestürzt, hat sich aber nicht verletzt. Fernandez hat derweil die Führung übernommen, Bagnaia und Schrötter liegen hinter ihm.

11:21 Uhr
Zwischenstand
Das Training geht noch knapp 18 Minuten und Schrötter hat seine Führung noch immer nicht abgegeben. Fernandez ist auf zwei vorgefahren. Marini ist Dritter vor Bagnaia und Quartararo. Marquez ist nach seinem Sturz auf Rang acht abgerutscht. Aegerter ist 13.

11:16 Uhr
Marquez
Marquez ist gestürzt, ebenso Morais. Marquez gestikuliert wild umher, er scheint aber eher wütend auf sich selbst zu sein. Morais bleibt etwas ruhiger. Beide sind unverletzt.

11:14 Uhr
Schrötter
Es läuft auch am Samstag gut für Schrötter. Der Deutschte hat soeben mit einer 1:37.880 die Führung übernommen. Zweiter ist Marini vor Fernandez, Marquez und Baldassarri in den Top-5. Aegerter ist Zwölfter.

11:02 Uhr
Crash
Ein paar Minute nach Binders Crash sind Mir und Tuuli in Kurve acht gestürzt. Beide sind unverletzt, Tuuli kann sein Bike sogar zurück in die Box fahren. Mir muss den langen Weg über die Service Road antreten. Die Crashs haben offenbar aber nichts miteinander zu tun. Der nächste Crasher liegt in Kurve 14 mit Vierge am Boden, er kann auch gleich weiterfahren. An der Spitze führt Bagnaia vor Marquez und Quartararo. Schrötter ist Siebter, Aegerter liegt auf 13.

10:55 Uhr
Here we go
Die letzte Trainingssession der Moto2 hat begonnen, Miguel Oliveira und Co. gehen auf die Strecke. Nur Sekunden nach Beginn des Trainings liegt Brad Binder in Kurve acht am Boden. Er ist ok.

10:45 Uhr
Moto2
Jetzt ist noch die Moto2 mit ihrem FP3 dran, danach gehen die Qualifyings los.

10:40 Uhr
Ergebnis
Johann Zarco ist der schnellste Mann der Session, Jack Miller reiht sich hinter ihm ein. Damit verdrängen die beiden Iannone und Morbidelli aus dem Top-10 und aus dem Q2. Dritter der Session wurde Dovizioso vor Marquez, Crutchlow, Rins, Morbidelli, Pedrosa, Syahrin und Vinales in den Top-10. Rossi wurde 20.

10:38 Uhr
Lüthi
Lüthi stürzt als erster Pilot der Session in Kurve acht. Er bliebt unverletzt. Wenig später erwischt es auch Bradley Smith.

09:55 Uhr
Los
Die Ampeln sind auf grün geschaltet, Marquez und Co. gehen auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch, jetzt übernimmt die Königsklasse. In ein paar Minuten geht es weiter.

09:40 Uhr
Bulega
Die Session ist beendet, Bulega hat sich mit einer 1:51.364 die Bestzeit geschnappt. Auf Rang zwei ist Öttl vorgefahren, er liegt 0.690 Sekunden hinter dem Italiener. Rang drei gehört Arbolino vor Antonelli und Di Giannantonio. Insgesamt waren 24 Piloten am Ende draußen, vier haben es komplett sein lassen.

09:34 Uhr
Kornfeil
Kurz vor Ende des Trainings hat Kornfeil mit einer 1.53.683 die Führung übernommen. Mittlerweile sind 18 Fahrer auf der Strecke gewesen, Öttl ist 18. und damit nach wie vor Letzter.

09:21 Uhr
Canet
Trotz Regenreifen ist Canet eben in Kurve zwei gestürzt. Sein Bremshebel ist abgebrochen, deshalb muss sein Bike in die Box zurücktransportiert werden. Ihm ist aber nichts passiert. Bulega führt mittlerweile vor Masaki und Arbolino. Öttl liegt auf dem 14. und aktuell letzten Rang. Die Session geht noch 17 Minuten.

09:12 Uhr
11
Bisher sind nur elf Fahrer auf der Strecke gewesen, die Bestzeit hält Masaki mit einer 1:56.628. Das Gresini-Team hat schon verkündet, in dieser Session nicht raus zu gehen.

09:00 Uhr
Go
Die Session hat begonnen, die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke. Die Strecke ist von Regenfällen über Nacht ein wenig nass. Manche Fahrer testen die Begebenheiten, andere bleiben in der Box.

08:55 Uhr
Moto3
In fünf Minuten beginnt der Qualifying-Tag in Misano. Die Moto3-Piloten machen sich schon fertig, ihre Session beginnt wie immer als Erstes.

08:50 Uhr
Wetter
Das Wetter hält sich bisher ganz gut. Die Lufttemperatur liegt aktuell bei 19 Grad, ein paar Wolken hängen am Himmel.

08:45 Uhr
Buongiorno
Hallo aus Misano! Wir sind zum Qualifying-Tag wieder am Start. Zuvor beginnen aber noch die dritten Freien Trainings aller Klassen. Wie immer macht die Moto3 den Anfang.

Freitag

18:00 Uhr
Ende
Wir beenden den Ticker für heute und sind morgen zur selben Uhrzeit wieder da, um die dritten Freien Trainings für euch mitzuverfolgen.

17:41 Uhr
Smith
Nicht nur für Folger gibt es Testfahrer-Neuigkeiten. Auch Bradley Smith weiß nun, wie es um seine Zukunft steht. Und die liegt noch immer im MotoGP-Paddock, zumindest irgendwie. Der Brite wird in der kommenden Saison Testfahrer für Aprilia. Er erhofft sich einige Wildcard-Einsätze.

17:20 Uhr
Bilder
Wir haben die ersten Bilder des Tages aus Misano gekriegt und für euch in einer Galerie zusammengefasst.

16:46 Uhr
Marquez
Marquez hat ein Bild des heutigen Tages via Social Media geteilt. Einen Kommentar gibt er nicht dazu ab, sondern teilt lediglich seine Position mit. Auch wenn er es nach aktuellem Stand direkt ins Q2 geschafft hat, scheint er nicht sonderlich zufrieden zu sein.

16:17 Uhr
Gute Neuigkeiten
Abseits der Strecke gibt es gute Neuigkeiten für deutsche MotoGP-Fans: Jonas Folger wird im kommenden Jahr Yamaha-Testfahrer.

15:55 Uhr
Ruhe
Auf der Strecke kehrt nun Ruhe ein, alle Sessions des heutigen Tages sind beendet. Wir halten euch im Ticker trotzdem mit News aus dem Fahrerlager auf dem Laufenden.

15:50 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet, damit gibt es für den heutigen Tag keine Zweirad-Action mehr. Schrötter hat sich trotz seines Sturzes die Bestzeit von 1:37.763 geschnappt. Nur 0.092 Sekunden hinter ihm beendet Bagnaia das Training. Dritter wird Pasini vor Mir und Marquez auf den Rängen vier und fünf. Aegerter verliert in den letzten Augenblicken auch noch Rang neun und komplettiert die Top-10.

15:45 Uhr
Letzte Augenblicke
Das Training ist in wenigen Minuten vorüber. An den Top-5-Platzierungen hat sich bisher nichts mehr geändert, Aegerter ist wieder auf Rang neun zurückgefallen. Sam Lowes hat es in Kurve zwei erwischt. Sekunden später liegt auf Schrötter in Kurve vier. Beide Fahrer sind ok.

15:38 Uhr
Schrötter vorn
Die letzten Minuten der Session sind angebrochen und Schrötter führt nach wie vor. Bagnaia liegt auf zwei vor Pasini, Mir und Marquez. Aegerter ist auf Rang acht vorgefahren.

15:26 Uhr
Zwischenstand
Mittlerweile sind die Piloten einige Runden mehr gefahren. Für Schrötter hat es sich gelohnt, er hat mit einer 1:37.763 die Führung übernommen. Zweiter ist Pasini vor Bagnaia, Mir und Marquez in den Top-5. Aegerter liegt auf Rang neun. Es sind noch knapp 22 Minuten Zeit zu trainieren.

15:12 Uhr
Erste Runden
Die ersten Runden sind gefahren und Pasini hat die Führung vor Schrötter inne. Dritter ist Bagnaia vor Mir und Marquez. Navarro ist eben in Kurve eins gestürzt, ist aber unverletzt. Aegerter ist Sechster. Pasini hat ein technisches Problem und kommt in die Box zurück.

15:05 Uhr
Los
Die letzte Action des Tages beginnt, die Moto2-Piloten sind soeben auf die Strecke gegangen.

14:55 Uhr
Moto2
Jetzt ist für den heutigen Tag nur noch die Moto2-FP2-Session übrig. Die gute Nachricht? In ein paar Minuten geht es los.

14:50 Uhr
Ergebnis
Dovizioso ist der schnellste Mann der Session mit seiner 1:32.198. Damit ist er schneller als Teamkollege Lorenzo, der mit nur 0.160 Sekunden Rückstand auf Dovi Zweiter wird. Rang drei gehört Crutchlow vor Vinales und Marquez auf den Rängen vier und fünf. Sechster ist Petrucci vor Rins, Rossi, Morbidelli und Zarco in den Top-10. Bradl wird 19., Lüthi landet auf 23.

14:48 Uhr
Iannone
Iannone ist ziemlich schnell gestürzt, ist aber auf den Beinen.

14:29 Uhr
Nakagami
Jetzt hat es auch Nakagami gestürzt. Wie Redding in Kurve 15, über das Vorderrad. Der Japaner ist genauso schnell auf den Beinen wie Redding. Wenig später hat es auch Miller in der letzten Kurve erwischt.

14:26 Uhr
Redding
Redding ist in der vorletzten Kurve von seiner Aprilia geflogen und im Kies gelandet. Er ist schnell wieder auf den Beinen.

14:14 Uhr
Syahrin
Syahrin ist zum zweiten Mal an diesem Tag gestürzt, dieses Mal in Kurve acht. Ihm ist einmal mehr nichts passiert. Der Tech3-Pilot ist schon wieder auf dem Weg in die Box.

14:05 Uhr
Startschuss
Die Ampeln sind auf grün geschaltet, das MotoGP-FP2 hat begonnen.

13:55 Uhr
MotoGP
Nachdem die Moto3 ihr Programm für heute beendet hat, übernimmt jetzt einmal mehr die Königsklasse. In ein paar Minuten startet das FP2 der MotoGP.

13:50 Uhr
Endstand
Das zweite Training der Moto3 in Misano ist nun beendet. Die Bestzeit hat sich auf den letzten Metern Martin mit einer 1:42.324 geschnappt. Damit hat er Bezzecchi um 0.092 Sekunden hinter sich gelassen. Dritter ist Bastianini vor Rodrigo und Canet in den Top-5. Öttl wird Sechster. Norrodin ist in Kurve vier auf seiner Auslaufrunde gestürzt.

13:45 Uhr
Wenige Minuten
Die letzten Trainingsminuten der Moto3 sind angebrochen. Bastianini hat derweil die Führung übernommen, er liegt vor Martin und Dalla Porta. Vierter ist Canet vor Arbolino. Öttl ist wieder auf Rang neun vorgefahren.

13:32 Uhr
Masia
In Kurve zehn hat Masia schon wieder technische Probleme. Aber er ist nicht gestürzt.

13;22 Uh
Zwischenstand
Die Session geht noch eine knappe halbe Stunde. Martin führt nach wie vor mit einer 1:43.357 vor Canet. Bulega ist Dritter vor Bastianini und Bezzecchi in den Top-5. Öttl ist nur 22.

13:15 Uhr
Antonelli
So früh in der Session ist Antonelli in Kurve 15 gecrasht. Glücklicherweise ist ihm nichts passiert. Auch Wildcard-Pilot Montella ist in derselben Kurve zu Boden gegangen. Auch ihm ist nichts passiert. An der Spitze führt Martin vor Arbolino und Bezzecchi. Öttl ist Elfter. Masia hat ein weiteres technisches Problem, wie schon heute Morgen.

13:10 Uhr
Start
Das Warten ist zu Ende, die Moto3-Session hat begonnen.

12:50 Uhr
20
In 20 Minuten beginnt die zweite Runde Trainings des Tages. Die Vorbereitungen für das Moto3-FP2 laufen bereits.

11:45 Uhr
Pause
Die erste Runde an Trainings ist beendet, jetzt gibt es für alle Beteiligten eine kurze Mittagspause. Um 13:10 Uhr geht es dann mit dem FP2 der Moto3 weiter.

11:40 Uhr
Ende
Das Moto2-Training ist beendet. Bagnaia ist der Session-Schnellste mit einer 1:38.014. Navarro ist Zweiter, 0.223 Sekunden hinter ihm. Auf Rang drei landet Schrötter, Vierter wird Pasini. Die Top-5 rundet Oliveira ab. Aegerter beendet die Session als 15.

11:34 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten paar Trainingsminuten sind angebrochen. Navarro führt immer noch, Bagnaia hat sich allerdings vor auf Rang zwei geschoben. Schrötter ist auf Rang sieben abgerutscht, Aegerter liegt auf 16. Sam Lowes ist in Kurve 15 via Highsider zu Boden gegangen.

11:27 Uhr
Navarro
Navarro hat jetzt die Führung in der Session übernommen, er ist eine 1:38.237 gefahren. Zweiter ist Pasini vor Oliveira, Bagnaia und Brad Binder. Schrötter ist Sechster, Aegerter liegt auf 14.

11:19 Uhr
20 Minuten
Es sind noch 20 Minuten auf der Uhr und Bagnaia führt die Session nach wie vor an. Mit 0.035 Sekunden liegt Oliveira dahinter. Auf Rang drei fährt im Moment Marquez vor Schrötter und Mir. Aegerter hält sich auf Rang elf.

11:08 Uhr
Schrötter
Schrötter ist auf Rang drei liegend in Kurve acht zu Boden gegangen. Er ist auf den Beinen, sein Bike ist aber etwas mitgenommen. Bagnaia hat derweil die Führung übernommen. Damit liegt er vor Oliveira, Schrötter, Marquez und Navarro in den Top-5. Aegerter ist auf Rang 13 abgerutscht.

11:03 Uhr
Pasini vorn
Pasini hat aktuell die Führung in der Moto2-Session inne. Hinter ihm liegt Schrötter vor Oliveira, Bagnaia und Aegerter in den Top-5. Fenati ist in Kurve sechs gestürzt.

10:55 Uhr
Los
Die Moto2-Session hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2
Jetzt ist die Königsklasse durch, die Moto2 übernimmt gleich.

10:40 Uhr
Endstand
Andrea Dovizioso hat sich die Bestzeit im MotoGP-FP1 geschnappt. Zweiter wurde Crutchlow vor Vinales, Lorenzo und Iannone. Miller wurde nach seinem späten Sturz Sechster vor Pedrosa, Zarco, Petrucci und Morbidelli. Marquez entschied sich zu spät für einen weichen Reifen und verpasste ohne Bestzeiten-Angriff die Top-10 mit Rang 13. Rossi wurde nur 15.

10:20 Uhr
Syahrin
Syahrin ist in Kurve zehn gestürzt, hat sich aber nicht verletzt.

09:55 Uhr
GO
Die Session hat begonnen, die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP
Damit ist die erste Session des Tages schon wieder beendet. Jetzt übernimmt die Königsklasse die Strecke, in zehn Minuten beginnt die MotoGP-FP1-Session.

09:40 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet. Der schnellste Mann auf der Strecke war am Ende Kornfeil mit einer 1:43.526. Nur 0.248 Sekunden dahinter wird Öttl Zweiter und verdrängt Canet damit auf Rang drei. Vierter wird Bezzecchi vor Rodrigo.

09:32 Uhr
Zannoni
Nur Minuten vor Session-Ende ist Kevin Zannoni gestürzt. Er ist schnell wieder auf den Beinen, kann aber nicht wieder in die Session einsteigen. Canet führt derweil die Session vor Dalla Porta, Zannoni, Bezzecchi und Martin an. Öttl ist auf Rang elf abgerutscht.

09:24 Uhr
16 Minuten
Mittlerweile neigt sich die Session fast schon wieder dem Ende zu, es sind noch 16 Minuten auf der Uhr. Martin führt noch immer, allerdings hat Canet auf Rang zwei auf ihn aufgeholt. Er liegt nur 0.227 Sekunden hinter dem Spanier. Dritter ist Ramirez vor Bastianini und Dalla Porta. Öttl ist auf Rang sechs abgerutscht. Masia muss mit einem technischen Problem in Kurve 14 ausrollen lassen, Antonelli stürzt in Kurve acht.

09:13 Uhr
Martin vor Öttl
Nach ein paar Minuten führt Martin die Session mit einer 1:45.040 an. Dahinter liegt Öttl mit 0.722 Sekunden Abstand. Dritter ist Migno vor Bezzecchi und Antonelli.

09:08 Uhr
Rodrigo
Rodrigo ist nach nur ein paar Minuten in Kurve 15 über das Vorderrad gestürzt. Er scheint zu sehr auf den Kerb gekommen zu sein. Er ist schnell auf den Beinen und scheint unverletzt.

09:00 Uhr
Los
Die Session hat begonnen, Philipp Öttl ist der Erste auf der Strecke.

08:55 Uhr
Fünf Minuten
In fünf Minuten beginnt die Session, die Piloten sitzen schon in den Boxen und warten. Das Wetter ist schön, die Sonne scheint.

08:50 Uhr
Buongiorno
Guten Morgen aus Misano! Wie versprochen sind wir am Freitag den ganzen Tag unterwegs und halten euch mit allen Neuigkeiten auf dem Laufenden. In zehn Minuten beginnt erst einmal die FP1-Session der Moto3. Die Vorbereitungen laufen schon.

Donnerstag

18:00 Uhr
Ende
Wir beenden den heutigen Vorevent-Tag, damit wir morgen früh fit für die ersten Trainings sind. Um 09:00 Uhr melden wir uns mit dem Ticker zurück.

17:49 Uhr
Gute Neuigkeiten
Zum Ende des Tages haben wir noch gute Neuigkeiten aus Sachsen: Die MotoGP bleibt zumindest für 2019 auf dem Sachsenring. Das bestätigte der ADAC heute Mittag in einer Presseaussendung. Alle Informationen findet ihr hier:

17:38 Uhr
Schluss
Damit geht die Pressekonferenz zu Ende. Das obligatorische Foto folgt noch, dann dürfen alle gehen.

17:35 Uhr
Fanfragen
Dovizioso erklärt, dass er seinem Smartphone nicht viel Beachtung schenkt. "Also klar benutze ich es, aber nicht zu sehr", sagt Dovizioso. "Aber wenn ich viele junge Leute sehe, die nichts anderes machen, dann finde ich das bedenklich." Marquez erklärt, dass sein aktuelles Bike keinen Namen hat.

17:29 Uhr
Hersteller-Unterstützung
Lorenzo erklärt seine Einstellung gegenüber Doviziosos möglichen WM-Sieges. "Wenn ich nicht um die WM kämpfen kann, dann werde ich meinen Teamkollegen - das heißt mein Team - unterstützen. Das ist jetzt Dovi und in der Zukunft wird es dann ein anderer Teamkollege sein. Das ist meine Mentalität. Ich werde immer mein Team unterstützen."

17:26 Uhr
Kein Händeschütteln
Vor ein paar Minuten hat Rossi noch behauptet, er habe kein Problem mit Marquez. Als ein Journalist Marquez und Rossi darum bittet, sich die Hände zu schütteln, ist Marquez bereit dazu. Rossi lehnt ab. Seine Erklärung: "Es ist ja alles gut zwischen uns."

17:22 Uhr
Rabat-Ersatz
Rossi sagt über Rabat-Ersatzmann Ponsson: "Ich kenne ihn nicht, aber jemanden an einem Rennwochenende zum ersten Mal MotoGP fahren zu lassen, halte ich für keine gute Idee. Die Bremsen und die Reifen und das Bike auf einmal zu lernen ist sehr schwierig. Aber wir werden sehen, vielleicht ist er ja gleich schnell."

17:18 Uhr
Silverstone
Für Marquez ist absolut klar, was in Silverstone nach dem Desaster passieren muss. "Ich denke, sie müssen alles neu asphaltieren. Aber diesmal richtig", sagt Marquez. Lorenzo schließt sich seiner Meinung an. Auch Rossi sagt, dass etwas getan werden muss.

17:16 Uhr
Rossi und Marquez
Marquez gab vor dem Wochenende an, mit Rossi Frieden schließen zu wollen. Rossis Antwort in der Pressekonferenz: "Das ist für mich ein bisschen seltsam, denn wir haben eigentlich kein Problem. Für mich ist alles ok."

17:13 Uhr
Bagnaia
"In Silverstone war ich sehr stark", erinnert sich Bagnaia. "Unter den nassen Bedingungen wäre es schwierig für Oliveira gewesen, aufzuholen, aber die Sicherheit geht immer vor. Misano ist eine gute Strecke für mich. Ich habe hier viel mit der Yamaha R6 getestet. Es kann ein gutes Wochenende zu werden."

17:11 Uhr
Iannone
"Dieses Rennen ist für mich sehr speziell und das motiviert mich", erklärt Iannone. "Das gilt für die Crew genauso, denn sie sind fast alle Italiener. Deshalb ist es für uns alle ein wichtiges Wochenende. Letztes Jahr hatte ich ein gutes Gefühl mit dem Bike, aber war nicht besonders schnell. Ich hoffe, das wird in diesem Jahr besser."

17:09 Uhr
Dovizioso
"Es ist nicht meine beste Strecke hier, wir haben immer Probleme mit dem Speed", muss Dovizioso sich eingestehen. "Aber es geht bergauf. Vor allem nach dem Test fühle ich mich hier sehr gut. Unser Speed war super, genauso wie unser Test in Aragon. Wir sind jetzt schneller als zu Saisonbeginn und auch letztes Jahr. Also müssen wir jetzt arbeiten."

17:07 Uhr
Lorenzo
"Misano ist eine meiner Lieblingsstrecken", gibt Lorenzo zu. "Ich stehe hier fast immer auf dem Podium und heute sind wir hier mit einem guten Gefühl angekommen. Unser Test hier war sehr gut. Aber wir müssen abwarten, was das Wetter tut. Morgen und am Samstag soll es vielleicht regnen. Wir hoffen alle auf einen schönen Sonntag."

17:05 Uhr
Rossi
"Ich freue mich, zurück in Misano zu sein", stellt Rossi fest. "Zusammen mit Mugello ist es für mich und auch für die Fans das wichtigste Rennen des Jahres. Letztes Jahr war es schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Es war nicht einfach, das Rennen von zu Hause zu verfolgen. Ich bin froh, jetzt hier zu sein."

17:03 Uhr
Marquez
"Den Papst zu treffen war eine tolle Gelegenheit", sagt Marquez. "Wenn man die Chance hat, dann ist es toll, ihn einmal zu treffen und den Vatikan zu besuchen. Mal sehen, ob er uns allen für das Wochenende Glück bringt."

17:01 Uhr
Los
Jetzt geht es wirklich los, alle Piloten sind da.

17:00 Uhr
Los?
Gleich geht es los, die ersten Piloten un ein Großteil der Journalisten sind bereits da.

16:45 Uhr
Viertelstunde
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz in Misano. Die Vorbereitungen laufen.

16:30 Uhr
Besuch im Vatikan
Einigen MotoGP-Piloten wurde am Mittwoch eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie waren zur einer privaten Audienz beim Papst eingeladen. Einige Bilder haben wir hier für euch:

16:00 Uhr
In other news
Abseits des Rennwochenendes in Misano gibt es Neuigkeiten von Casey Stoner. Seit einigen Jahren ist der ehemalige MotoGP-Pilot nun schon als Edeltester für seinen ehemaligen Arbeitgeber Ducati unterwegs. Damit könnte es jetzt aber schon wieder vorbei sein, denn laut Stoner nutzt man bei Ducati sein Feedback nicht. Das sei ihm das Risiko dann nicht wert.

15:30 Uhr
Wer ist dabei?
In der heutigen Pressekonferenz, die um 17 Uhr MEZ beginnt, werden wieder einige MotoGP-Helden anwesend sein. Heute sind WM-Leader Marc Marquez, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso, Andrea Iannone und Francesco Bagnaia mit dabei.

15:00 Uhr
Buongiorno
Hallo aus Misano! Die MotoGP ist an diesem Wochenende zu Gast an der italienischen Adria. Wir halten euch mit allen News vom Donnerstag auf dem Laufenden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter