MotoGP

Alex Hofmann bis Mugello wieder fit

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Beim nächsten Rennen in Mugello möchte Alex Hofmann wieder auf seine Kawasaki steigen. "Am 23. Mai kriege ich den Gips runter, den ich wegen der angerissenen Speiche tragen muss", sagt der Deutsche. "Dann habe ich noch zehn Tage Zeit, um fit zu werden." Dann möchte er in Mugello "dort ansetzen, wo ich in Jerez aufgehört habe".

Ersatzmann Olivier Jacque verabschiedete sich jedenfalls schon am Montag nach seinem ersten Test von den Grünen. Einsätze als Wild Card Fahrer oder Entwicklungspilot wollte man allerdings nicht ausschließen. Angst vor einer FAhrerwechsel hat Hofmann keine: "Ich habe einen Vertrag für dieses Jahr."


Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter