MotoGP

Jenkner muss in Mugello pausieren

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Steve Jenkner wird nach seinem Sturz beim Frankreich GP voraussichtlich nicht beim nächsten WM-Lauf am 5. Juni im italienischen Mugello an den Start gehen können.

Der Chemnitzer Handchirurg Dr. Peter Hänsel stellte nach Rückkehr des Hohenstein- Ernsttalers aus Frankreich eine Doppelfraktur des linken Zeigefinger und Sehnenabrisse am Daumen und Mittelfinger fest. "Das bedeutet nicht Gutes. Ich verliere damit wieder Zeit", resümierte Steve, der in seinen ersten vier Rennen in der Klasse bis 250cc noch nicht ein einziges Mal die Zielflagge gesehen hat.


Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter