MotoGP

Checa vor möglichem Karriereende - Spies in die Superbike?

von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Ben Spies wird bis zum Ende der Saison wohl nicht mehr in der MotoGP antreten können. Aus Aragon wird nun berichtet, dass Ducati dem Amerikaner einen Wechsel zurück in die Superbike-WM vorgeschlagen habe. Die Panigale sei für seine angeschlagene Schulter leichter zu fahren als die Desmosedici. In der WSBK wird scheinbar auch dringend Ersatz für Carlos Checa gesucht. Nachdem sich der Weltmeister aus 2011 die Hüfte anschlug, verdichten sich die Gerüchte, dass er den Helm zum Ende der Saison an den Nagel hängen könnte. Laut MCN sind bei Pramac Ducati nun auch Eugene Laverty und Jonathan Rea im Gespräch.


Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter