MotoGP - Del Amor springt ein

Aoyama nach Sturz in Barcelona operiert

Motorsport-Magazin.com - Hiroshi Aoyama kam im dritten Freien Training der MotoGP zum Grand Prix von Katalonien am Samstagvormittag zu Sturz und verletzte sich an der Hand. "Er ist bereits in Barcelona im Krankenhaus, wo er von Dr. Mir an den Fingern seiner rechten Hand operiert wird. Mehr kann ich im Moment nicht sagen, da ich auch keine weiteren Details kenne", erklärte Avintia-Blusens-Teamchef Paul Romero am Nachmittag.

Den Platz des Japaners wird für den Rest des Wochenendes Javier del Amor einnehmen. "Javier hat bereits einige Male als Testpilot für uns gearbeitet. Da es für uns und für ihn ein Heimrennen ist, wollten wir zumindest ein bisschen Testarbeit absolvieren", nannte Romero die Gründe für den schnellen Ersatz.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter