Moto2

Schlechte Nachrichten nach Check - Simon mit Schien- und Wadenbeinbruch

von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Julian Simons Sturz mit Kenan Sofuoglu beim Moto2-Rennen in Barcelona hatte schlimm ausgesehen, da er direkt danach aber wieder stand, sich unterhielt und - zumindest langsam - ging, rechnete aber niemand, dass er sich schwerer verletzt haben könnte. Simon ging trotzdem ins Medical Center und dort stellte sich heraus, dass er sich das rechte Schien- und Wadenbein gebrochen hatte, was für eine Zwangspause beim Spanier sorgen dürfte.


Weitere Inhalte:
nach 18 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter