MINI Trophy

Zusammen mit dem ADAC Masters Weekend am Sachsenring - Ring frei zur zweiten Runde

Die Clubsportserie gastiert kommendes Wochenende im Rahmen des ADAC Masters Weekend auf dem Sachsenring.

Motorsport-Magazin.com - Nach gelungenem Saisonauftakt auf dem Hockenheimring nimmt die MINI Challenge nun die längste Linkskurve der Welt in Angriff: Der Sachsenring und mit ihm das ADAC Masters Weekend stehen kommendes Wochenende auf dem Programm der Clubsportserie. Am 8. und 9. Mai finden auf der anspruchsvollen Grand-Prix-Strecke die nächsten beiden Wertungsläufe der Saison statt.

Die Motorsportfreunde dürfen sich auf ein starkes Fahrerfeld, enge Rennverläufe und spannende Duelle um die Spitze freuen. In der Gesamtwertung trennen die besten Piloten nur wenige Punkte: Mit 48 Zählern und einem Sieg liegt MINI Challenge Titelverteidiger Daniel "Maverick" Haglöf (Borlänge/S, GIGAMOT) zwei Punkte vor Hendrik Vieth (Leer, GIGAMOT), der ebenfalls bereits einen Sieg in diesem Jahr für sich verbuchen konnte. Weitere zwei Zähler zurück rangiert der erst 20-Jährige Nico Bastian (Hemsbach, die agentour Racing / SPORT1).

Sehr international präsentiert sich das Verfolgerfeld des Führungstrios: Mit drei erfahrenen Österreichern (Stefan Landmann, Jürgen Schmarl, Hari Proczyk), zwei schnellen Schweden (Fredrik Lestrup, Richard Trange) und dem sächsischen Lokalmatador Steve Kirsch zählen gleich sechs weitere Fahrer zum Kreis der heißesten Podiums-Anwärter.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a