IndyCar

Barrichello überraschend Zweiter - Dixon in Edmonton-Warm-Up voran

von Frederik Hackbarth

Motorsport-Magazin.com - Scott Dixon war im Warm-Up für das IndyCar-Rennen in Edmonton am Sonntagmorgen der schnellste Pilot. Nachdem die Bedingungen am Vortag noch wechselhaft waren, zeigte sich das Wetter am Renntag von einer besseren Seite. Mit einer Rundenzeit von 1:16.900 Minuten setzte der Ganassi-Pilot die erste Richtmarke des Tages. Zweiter wurde überraschend Rubens Barrichello, der nach einigen Strafen im Hinterfeld in der Startaufstellung immerhin bis auf P7 nach vorne gespült wurde. Hinter dem brasilianischen Routinier beging Mike Conway den Start in den Tag als Dritter. Meisterschaftsleader Ryan Hunter-Reay fuhr auf Rang fünf, Pole-Sitter Dario Franchitti wurde Achter.


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter