IndyCar

Dixons späte Runde reicht nur zu P2 - Castroneves: Nach Dreher Bestzeit

von Frederik Hackbarth

Motorsport-Magazin.com - Zunächst hatte das zweite Training der IndyCars in Edmonton für Helio Castroneves nicht gut begonnen - mit einem Dreher in Kurve eins sorgte er für eine Unterbrechung. Zwar blieb sein Auto bei dem Vorfall unbeschädigt, bedanken konnte er sich dafür aber beim hinter ihm fahrenden Will Power, der geistesgegenwärtig reagierte und seinem Konkurrenten auswich. Anschließend brannte der Brasilianer mit 1:16.492 Minuten die Sessionbestzeit in den Asphalt. Scott Dixon, der in letzter Minute noch eine schnellen Versuch absolvierte, blieb schlussendlich zwei Tausendstel hinter ihm. Dritter wurde am Freitag Mike Conway, noch vor James Hinchcliffe.


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter