IndyCar

Tankgröße nicht korrekt - Punktabzug für Mike Conway

von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Mike Conway wurde nach dem Rennen in Toronto mit einer Geldstrafe belegt. Der Pilot von A.J. Foyt Enterprises muss 15.000 Dollar bezahlen und bekommt zehn Punkte abgezogen, weil er Regel 14.7.2 verletzte. Diese besagt, dass der Benzintank maximal 18,5 US-Gallonen fassen darf. "Wir hatten den Eindruck, dass die Diskrepanz der Tankgröße genug war, um sich möglichweise einen Vorteil auf der Strecke zu verschaffen", begründete Will Philips, Vizevorsitzender des Bereichs Technologie der IndyCar-Serie die Strafe.


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter