Robert Wickens Portrait, Chronik, Statistik - IndyCar-Fahrer

Der IndyCar-Rennfahrer Robert Wickens in der IndyCar-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Robert Wickens mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Robert Wickens und IndyCar bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>

Robert Wickens CA

IndyCar Fahrer & Teams 2018

IndyCar Fahrer 2018

Robert Wickens
Geschlecht: männlich
Geburtstag:
Alter: 30 Jahre
Geburtsort: Toronto
Nationalität: Kanada
Wohnort: Toronto
Größe: 178 cm
Gewicht: 69 kg
Hobbies: Rennfahren, Langstreckenläufe, Rad, PC

Fahrer-Portrait

Der Kanadier Robert Wickens kennt das DTM-Umfeld bereits aus der Formel 3 Euro Serie, in der er im Rahmenprogramm der DTM startete. Seine Motorsportlaufbahn begann im Jahr 1999 im Kartsport. In der Folge arbeitete er sich durch die verschiedenen Formel BMW Rennserien.

Bereits in seinem ersten Formeljahr 2005 belegte er Platz drei in der Formel BMW USA, ein Jahr später krönte er sich zum Meister. In der Saison 2007 erzielte Robert einen Sieg in der A1GP Serie und wurde Dritter in der Atlantic Championship.

Danach erfolgte der Sprung über den großen Teich in die Formel Renault 3.5 sowie die Formel 3 Euro-Serie. In beiden Klassen gewann er 2008 je ein Rennen. Im Jahr 2009 belegte er in der Gesamtwertung der Formel 2 den zweiten Platz, 2010 wiederholte er dieses Ergebnis in der GP3 Serie.

In der Saison 2011 wurde Robert mit fünf Siegen Meister in der Formel Renault 3.5 World Series. Ende des gleichen Jahres sammelte er erste Erfahrungen in der Formel 1 bei Testfahrten mit Marussia Virgin Racing und Lotus Renault GP.

2012 folgte der Wechsel in die DTM, wo er auf Anhieb 14 Punkte sammelte. 2013 nutzte er die gesammelte Erfahrung, um auf dem Norisring auf den zweiten Platz zu fahren - nach der Disqualifikation von Mattias Ekström bekam er den Sieg aber nicht zugesprochen. Das holte Wickens dann am Nürburgring nach - mit einigen tollen Überholmanövern bei schwierigen Bedingungen.

IndyCar-Chronik von Robert Wickens

Jahr Team W PKT ST S P SR
2018 Schmidt Peterson Motorsports 11. 391.00 14 0 0 0
W = Wertung, PKT = Punkte, ST = Starts, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden


nach 4 von 17 Rennen
Kalender
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video