GP2

Strafen nach dem Rennen - Jon Lancaster rückt aufs Podium

von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Nach dem ersten Rennen der GP2 Serie in Barcelona gab es zahlreiche Strafen. Besonders bitter: Jolyon Palmer, der sich zunächst über den dritten Platz freuen durfte, bekam nachträglich eine Durchfahrtsstrafe aufgebrummt, weil er Sam Bird in der Schlussphase von der Strecke drängte. Jon Lancaster rückte auf und übernahm den dritten Platz hinter Robin Frijns und Felipe Nasr. Weitere Strafen richteten sich gegen Bird (+5 Startplätze nach Kollision mit Ericsson) und Nathanaël Berthon (+10 Startplätze nach Kollision mit Canamasas und Dillmann).


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter