GP2

Worte können es nicht beschreiben - Lancaster fährt 2012 für Ocean

von Frederik Hackbarth

Motorsport-Magazin.com - Jon Lancaster gibt kommende Saison mit Ocean Racing Technology sein GP2-Debüt. Der 23-Jährige, der zuletzt bei vereinzelten Rennen der Formel 2 und der Auto GP am Start war und vor zwei Jahren eine komplette Saison in der Formel Renault 3.5 verbrachte, war von seiner Verpflichtung begeistert. "Worte können gar nicht beschreiben, wie ich in Bezug auf diese Chance fühle", verriet der Brite. "In den letzten Jahren gab es viele Höhen und Tiefen, aber nun habe ich diese Möglichkeit und freue mich darauf." Lancasters Stallgefährte bei Ocean wird GP3-Aufsteiger Nigel Melker.


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter