GP2

Brüche an Schien- und Wadenbein - Rigon erfolgreich operiert

von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Bei seinem Unfall im GP2-Sprintrennen von Istanbul hatte sich Davide Rigon Brüche an Schien- und Wadenbein des rechten Beins zugezogen und wurde daraufhin am Montagmorgen im Anadolu Medical Centre operiert. Die Operation am Ferrari-Entwicklungsfahrer verlief erfolgreich. "Es ist schade, dass Davides Saison so losgegangen ist", sagte Ferrari-Sportchef Stefano Domenicali. "Er ist ein toller Junge, der im Simulator einen wertvollen Job für uns gemacht hat und im Namen aller bei der Scuderia wünsche ich ihm eine schnelle Genesung: forza Davide. Wir wollen dich bald wieder auf der Strecke sehen."


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video